Was hindert es eigentlich Unternehmen 100erte zu Eignungstests einzuladen und dann schön beim Vorstellungsgespräch eine riesen Auswahl zu haben (Kapitalismus)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

nichts - ausser der Arbeit. Habe selber mal das Problem gehabt. Natrülich möchte das Unternehmen den/die beste/n für sich haben. Aber die Kriterien sind derart vielfältig... also macht man eine Vorauswahl. Im ersten Durchlauf alle die, die gar nicht in Frage kommen (und das sind einige, glaube mir). Dann wird der Rest in ein ranking gestellt. Dann werden die besten 10 eingeladen. Alle die mit einen Platz schlechter als 20 werden auch ausgesondert. Wenn bei den 10 besten nichts zustande kommt, kommen die nächsten 10 zur Vorstellung. Und da wird sich was finden lassen...

Das ist jetzt nicht kapitalistmus, sonder Leistungsgesellschaft... Aber alle einladen - da haben die Firmen gar keine Lust und Zeit zu.

Gruß

Schabersack

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kostet doch alles Geld, brauchst nen riesen Raum und Personal für die Tests und dann nochmal viel teureres Personal, das die Einstellungsgespräche führt. Da ist es einfach wirtschaftlicher sich die besten Bewerber anhand der Unterlagen rauszusuchen und nur die einzuladen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kostet die Unternehmen zuviel Geld 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?