Was hilft wirklich um schmerzen in high heels zu vermeiden?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Auf jeden Fall keine billig High Heels kaufen, die sind noch schädlicher für die Füße. 

Klein anfangen, d.h. nicht gleich mit 15-16cm anfangen, sondern mit 5-8cm & immer steigern. 

Die High Heels mal in der Wohnung einlaufen. 

Die richtige Schuhgröße kaufen. 

Plateau High Heels laufen sich einfacher, als die ohne High Heels. 

Es gibt aber auch Leute, die ohnehin Schmerzen in High Heels haben. Meine Beste Freundin ist auch eine von der Sorte. Während ich Stunden drin gehen kann, egal ob Alltag oder Party, kann sie nur ganz flache Schuhe anziehen, weil alles andere schmerzt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst natürlich in erster Linie hohe Schuhe kaufen, die Dir auch wirklich passen! Dazu sollten es auch eher hochwertige sein. Es gibt viele Billigschuhe, die schlecht gepolstert sind, und wo Dir schnell die Füße weh tun. So die 10 Euro Dinger von Deichmann sind meist so Kandidaten. Wenn Du gute Heels hast, darfst Du die auch oft tragen, aber bitte auch oft Pause machen. Die Füße brauchen auch Erhohlung. Ich trage sehr viel hohe Schuhe, aber ein Großteil der Zeit davon zu Hause oder auch im Bett, wo man nicht so viel laufen muss. Das ist dann nicht so schlimm für die Füße, als wenn Du mit den Schuhen nur auf den Beinen bist, und dein ganzes Gewicht auf den Ballen lastet.
Da mag jeder seine Meinung drüber haben, aber ich trage nun seit bald 13 Jahren sehr exzessiv hohe Schuhe, aber mache eben auch viele Pausen, und meinen Füßen hats bisher nicht geschadet. Keine Hammerzehen oder Druckstellen.
Man muss halt ein gesundes Maß finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine tragen. Die versauen nur die Fußknochen und die Gelenke.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine High Heels tragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine high heels tragen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht so oft anziehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

am besten: dein Freund trägt in einer Tasche deine Bequemschuhe mit, die du anziehen kannst, wenn es geht (Schuhe öfter umziehen) :-))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?