Was hilft wirklich gegen trockene beine?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Kaltgepresstes Kokosöl. 

Ich hab das gleiche Problem an den Händen und Schienbeinen. Nach dem Duschen auf der noch feuchten Haut einreiben. Geht eine Weile, aber wenn man es regelmäßig macht, hilft es wirklich sehr gut. das ist meine Erfahrung.

Cremes oder Bodylotion mit Urea haben bei mir gebrannt wie Feuer. Das Problem hat man mit dem Kokosöl nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei mir ist das Problem das ich Neurodermitis habe. Kenne das mit dem brennen, was ich jetzt vor dem Duschen mach, benutze ein Bodypeeling. Das beruhigt meine Haut es darf nur nicht zu grob sein. Das von bodyvita hat Mikrofeine, natürliche Aprikosenkernpartikel die  befreien die Haut von abgestorbenen Hautschüppchen und Hautunreinheiten. Das Peeling besteht  aus Sheabutter die regeneriert und pflegt nachhaltig und bewahrt die Haut vor dem Austrocknen. Ich merkte schon ab den 2 Tag eine Verbesserung. Und wenn du Baden gehst mach mal Olivenöl mit Milch rein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?