was hilft wirklich gegen skoliose?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Krankengymnastik

Wird in der Regel bei geringfügigen Skoliosen (unter 20°) und zur Schmerzminderung verschrieben. Dabei wird deine Rückenmuskulatur gestärkt, sodass die Wirbelsäule nicht das ganze Gewicht tragen muss, was Schmerzen vermeiden kann. Die meisten Ärzte empfehlen bei Wirbelsäulenverkrümmungen Schroth-Therapie.

Skoliosekur

Bei einer Skoliosekur befindest du dich über einen gewissen Zeitraum (meist mehrere Wochen) in einer Kurklinik (z.B. Katharina-Schroth-Klinik/Bad Sobernheim). Während dieser Zeit wird u.A. intensive Schroth-Therapie (s. "Krankengymnastik") durchgeführt.

Korsett

Ein Korsett ist eine Art "Plastikpanzer", der die Wirbelsäule stützt und gerade richtet. Wird meist bei einer Skoliose zwischen 20 und 40 bzw. 20 und 50° angewendet. Die meisten Ärzte verordnen nur ein Korsett, wenn du noch wächst; es gibt aber auch Erwachsenen-Korsetts. Es gibt verschiedene Korsettarten. Welche davon für dich am besten ist, sagt dir der Arzt.

Operation

Bei einer Skoliose-OP wird ein Teil deiner Wirbelsäule versteift. Dabei wird i.d.R. das gemacht:

  • Bandscheiben werden entfernt
  • Beckenspan (dorsaler Zugang) bzw. eine Rippe (ventraler Zugang; diese wird dann zerkleinert) wird entnommen
  • Schrauben werden an die Stellen der Bandscheiben gesetzt
  • die Wirbelsäule wird mit Stäben begradigt und fixiert
  • der Beckenspan oder die Rippe wird über die Stelle "gestreut", damit die Wirbelsäule verknöchern kann

Es gibt zwei Zugangsarten:

1. dorsaler Zugang

"Dorsal" (von lat. dorsum = Rücken) bedeutet "von hinten". Dabei wird die Wirbelsäule von hinten freigelegt. Wird in der Regel bei thorakalen Skoliosen (also Skoliosen im Bereich der Brustwirbelsäule) angewandt, da dann kein (--->) ventraler Zugang möglich.

2. ventraler Zugang

Beim ventralen Zugang wird die Wirbelsäule von der Seite freigelegt. Kann nur bei nicht-thorakalen Skoliosen (u.A. lumbalen Skoliosen) angewandt werden.

Internetseiten

  • skoliose-info-forum.de
  • forum.skoliose-op.info

Nichts!

Die hast Du nun mal und musst damit leben.

honeyloops 22.09.2012, 18:34

du spinnst doch,natürlich hilft was dagegen es gibt menschen die sie hatten und jetzt glücklich ohne skoliose leben

0
beangato 23.09.2012, 17:11
@honeyloops

du spinnst doch

Was soll das denn?

Mein Kind hat Skoliose. Man kann Skoliose lindern oder operieren lassen, aber die Krankheit bleibt! Wie es in der hilfreichsten Antwort steht, wird die Wirbelsäule versteift - ob das sooo toll ist, kann ich mir nicht vorstellen.

Und: Bei einer OP an der Wirbelsäule kann so allerhand schiefgehen.

0

Was möchtest Du wissen?