Was hilft wirklich gegen Pickel? Erfahrungen und Vorschläge gesucht.

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo orcidenelfe ,

Ich hatte früher eine leichte Akne. In der Apotheke kannst du dir ganz einfach ohne Rezept eine Creme kaufen. Sie heißt - Benzoyt 5 %- .ich habe jetzt keine Pickel mehr und bekomme auch, so gut wie nie welche. Sie hat mir echt geholfen. Dazu macht sie das Gesicht auch noch schön weich. Ich kann die Creme nur weiterempfehlen. Ansonsten würde ich an deiner Stelle zum Hautarzt gehen und dort mal nachfragen. Viel Glück :)

Lg Jule

ich hab mir das jetzt auch mal gekauft :) mal gucken obs funktioniert...

0

Ich würde an deiner Stelle mal einen Hautarzt aufsuchen. Der kann dir am ehesten helfen und dir individuell für deinen Hauttyp was verschreiben. Das war bei mir sehr hilfreich. man muss aber leider ein paar Euro investieren.

Hallo, versuche es mal mit Naturprodukten, wie mit AOK-Seesand-Mandelkleie, die es in jedem Drogeriemarkt gibt. Da gibst du 1-2 Eßlöffel voll auf eine Untertasse mit etwas warmen Wasser und machst einen richtigen Brei daraus. Dies verteilst du dir ins Gesicht als Maske. Nach 5 - 10 Min. wäscht du diese wieder ab und tupfst das Gesicht trocken. Dies machst du morgends oder. abends und nach 1 Woche vielleicht nur noch 1 x in der Woche und du wirst sehen, deine Haut wird wieder schön und rein. Auch Naturprodukte wie Quark mit Honig oder Gurkenmaske helfen gegen Pickel und Mitesser und sind nicht teuer. Mit der Mandelkleie kann man auch Peeling machen. Falls deine Haare in die Stirn reichen, solltest du versuchen, diese immer rauszukämmen, die können die Pickelbildung auch unterstützen. Auch auf die Ernährung mußt du achten, nicht so fettes und süßes essen. Ich wünsche dir viel Erfolg und alles Gute.

Was möchtest Du wissen?