Was hilft wirklich gegen Pickel? ._. (Mitesser)

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hallo Red10, bei Mitesser kann ich dir so ein Kamillen-Gesichts-Dampfbad nur empfehlen. Dann weiten sich die Poren und du kannst die Mitesser mit einer Mitesserzange (gibt es in der Apotheke) herausquetschen. Ansonsten kann ich dir folgende Ratschläge geben: Du mußt wissen, daß die Pubertät eine normale Zeit ist und auch Pickel, Mitesser und fettige bzw. trockene Haut nach einiger Zeit wieder ganz weg gehen. Chemische Mittel, wie Cremes und Make-ups usw., würde ich nicht empfehlen, ich stehe auf Naturprodukte. Hier habe ich einige Tips für dich zur Überbrückung, denn in den Drogshops kannst du AOK-Seesand-Mandelkleie kaufen, die kostet ca 3,00 Euro und die Verwendung steht auch noch einmal auf der Tüte. Da gibst du 1-2 Eßlöffel voll auf eine Untertasse mit etwas warmen Wasser und machst einen richtigen Brei daraus. Dies verteilst du dir ins Gesicht als Maske. Nach 5 - 10 Min. wäscht du diese wieder ab und tupfst das Gesicht trocken. Dies machst du morgends oder evtl. abends so jeden 3. bis 4.Tag und du wirst sehen, deine Haut wird wieder rein. Auch kannst du diese Mandelkleie 1 x im Monat als Peeling benutzen. Mitesser kannst du danach auch gut herausquetschen und dann mit kaltem Wasser die Poren wieder schließen. Auch Naturprodukte wie Quark mit Honig oder Gurkenmaske helfen gegen Pickel und sind nicht teuer. Auch ein Orangenpeeling ist hilfreich. 3 El. Naturjoghurt mit 1 El. Haferflocken und 2 El. geriebene Bio-Orangen-Schale dazugeben. Diesen Mix auf das gereinigte Gesicht auftragen und einige Minuten einmassieren und einwirken lassen und dann abwaschen. Du kannst dir auch eine Aloe Vera-Pflanze kaufen. Da nimmst du ein unteres Blatt, schneidest ein Stück ab und den Saft kannst du dir auch auf die Pickel machen. Dieser Saft heilt und desinfiziert, wird auch von Ärzten empfohlen. Du mußt auch auf das Essen achten, nicht so fett und nicht so viele süße Sachen. Solltest du die Haare ins Gesicht tragen, so kämme sie raus, denn darunter muß Luft und Sonne ran. Ich wünsche dir viel Erfolg und alles Gute und sollte dies alles auch nicht helfen, dann gehe zu einem guten Hautarzt und lasse dir dort helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Red10
13.02.2013, 15:26

dankeschoen :)

0

Mir hat es sehr geholfen den Zucker den ich zu mir nehme zu reduzieren, lieber wasser Als Spezi zum Beispiel. Clerasil usw. sind Schwachsinn, das zeug funktioniert einfach ums verrecken nicht. Was noch hilft ist Zinksalbe. Da hörts aber auch eigendlich schon auf. Wenn du das aber nicht in den Griff bekommen solltest kannst du auch mal zum Hautarzt gehen, die kennen da Medikamente die das auch gut in den Griff bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei solch hartnäckigem Problem musst Du zum Hautarzt. Der wird deine Haut analysieren und dir Behandlungsmöglichkeiten vorstellen und erklären. Da helfen keine Hausmittelchen oder Cremes ... aus der Drogerie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest vor allem auf stark fett- und zuckerhaltige vor allem Fertigprodukte verzichten. Jeden Tag eine warme Mahlzeit und ausgewogen ernähren. Auch wichtig: Obst und Gemüse! Sport ist auch sehr gut für die Durchblutung der Haut. Im Regen spazieren gehen und in die Sauna gehen! Die Gesichtshaut nur mit einer ganz milden Gesichtslotion waschen! Auf keinen Fall mit aggressiven Duschbad! Peeling ist auch erlaubt! Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Tipp eines Apothekers (danke Aesculap83)

"Kauf dir in der Apotheke "Benzaknen Gel". Der Wirkstoff Benzoylperoxid zerfällt auf der Haut zu freien Sauerstoffradikalen, die eine schälende und antibakterielle Wirkung haben. "Benzaknen Gel" ist zur Zeit das beste nicht verschreibungspflichtige Mittel zur Behandlung der Akne vulgaris.

Wenn du weissgefleckte Fingernägel hast, solltest du zusätzlich 20 - 40 mg Zinkorotat täglich einnehmen, da dies ein Zeichen dafür ist, dass du zu wenig Zink mit der Nahrung aufnimmst. Ein Zinkmangel ist sehr häufig die Ursache einer Akne vulgaris.

Und täglich ein Glas Apfelessig trinken. Du kannst natürlich auch Apfelessig-Bad nehmen. Apfelessig hat eine entzündungshemmende, adstringierende, antibiotische Wirkung.

Alternative: Geh doch zum Kosmetiker und unterziehe deinem Gesicht eine Fruchtsäuregelbehandlung. Wird dir helfen und ist nicht zu teuer :-))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

geh mal zum Hautarzt, der kann dir gut helfen und es tut auch gar nicht weh. Balea und Nivea sind nicht das richtige du brauchst etwas gutes gegen Pickel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guten Tag , Red10!

Bei mir hilft bei Hautunreinheiten diese Pflege von Garnier hier :

http://ssl.ecola.com/?p=artdetails&from_page=produktliste&Artikel=1285399

Aber wenn es bei dir richtig schlimm ist , empfehle ich dir , zum Dermatologen zu gehen und das anschauen zu lassen . Er wird dir wahrscheinlich Tabletten verschreiben , die du ein paar Monate einnehmen solltest.

Viele Grüße,

browneyedangel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ein Wundermittel gibt es leider nicht ich bin sehr zufrieden mit Akne ex pflege, Creme, Gesichtswasser, Pickel Stift seit dem ich das benutze über 95% weniger Pickel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es giebt sone Pichelwaschlapen die helfen wirklich gut die kann man fast übeall kaufen:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum Hautarzt gehen. Der kann sich dein Hautbild anschauen und dir gezielt helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?