Was hilft wirklich auf Dauer gegen unreine Haut?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hallo erstmal :)

  1. Viel Wasser trinken
  2. Gesund ernähren
  3. Dein Gesicht mit ganz normalem lauwarmen Wasser waschen/reinigen
  4. Immer ein sauberes Handtuch zum abtrocknen benutzen, das gleiche Handtuch ist auf Dauer für deine Haut nicht gut und kann soagr Pickel verursachen
  5. Ganz normale Feuchtigkeitscreme benutzen, deine Haut braucht nicht so viel chemische Produkte. :D

Das wären jetzt so meine Tipps.. :)

MFG, Kim

In den Kommentaren wurde schon das wichtigste aufgezählt, gesunde Ernährung, Sport, ein Wohlfühlgefühl, das ist alles sehr wichtig. Aber ich kann dir ebenfalls Heilerde empfehlen, die du dir in Form einer Gesichtsmaske 2 - 3 Mal wöchentlich aufträgst.

Essentiell für eine reine Haut ist nicht nur die Pflege und Reinigung von außen, sondern auch eine basenüberschüssige Ernährung mit wenig Zucker und Fett und viel Gemüse, Vitaminen und Spurenelementen: B-Vitamine, Vitamin C, Kieselerde, Beta-Carotin, Kupfer und Zink sind gut. Brennnessel und Curcuma sind auch gut für die Haut. Nur ist das mit der gesunden Ernährung halt nicht so leicht! Deshalb hab ich auch schon Vitaminkapseln für die Haut aus der Apotheke ausprobiert und mich dort beraten lassen z.B. gibt's Dermaxaan forte und Hautkomplex. Trinken - Wasser oder Tee - ist sehr wichtig für eine reine Haut. Ich mag am liebsten Grüntee, weil er entzündungshemmend ist und mir einfach auch gut schmeckt. Diese Produkte verhelfen mir persönlich zu einer schöneren Haut: *CV-Waschgel für 25+-Haut von Müller: total mild, gründlich und sparsam in der Anwendung und sogar für Augen-Makeup-Entfernen geeignet *Aloe Vera Gel von Müller: Das Aloe Vera Gel gibt’s z.B. bei den Sonnenschutzmitteln als After Sun. *Q10-Creme von Balea/DM: sorgt für eine glatte, angenehm weiche Haut *Basenfußbäder von DM: entspannend und entgiftend *Dermaxaan forte Hautkapseln aus dem Apotheke: Nach etwa drei-vier Wochen hab ich eine deutliche Besserung meiner Haut gemerkt, obwohl ich nichts verändert habe.

Hallo.

Es ist normal, dass man erstmal von außen was draufschmieren will.

Aber das einzige, was wirklich dauerhaft gegen unreine Haut hilft, ist eine Heilung von innen heraus. Deine Haut spiegelt den Zustand deines Körpers wieder. 

Achte auf deine Ernährung, deinen Schlaf und deine Bewegung. Besonders über die Ernährung kannst du viel (!) machen.

Verzichte auf Süßes und Fettiges. Versuche, ausreichend, aber in Maßen zu essen. Esse zu denselben Uhrzeiten und nicht wild durcheinander. Trinke viel (Wasser, Tee). 

Wenn es dir gut geht, brauchst du nicht mehr als eine einfache Feuchtigkeitscreme. Viel Erfolg.

Eigentlich lebe ich ziemlich genau nach dem Schema,dass du oben beschrieben hast...:/

0
@Federnmaedchen

Trinkst du mind. 3 Liter am Tag?

Wenn die Haut sich abschält, ist das ein Zeichen von Trockenheit. Entweder hast du einen gravierenden Mangel oder eine Krankheit wie Neurodermitis/ein anderes Ekzem.

Es kann auch an der Kälte liegen momentan, da helfen aber auch nur die oben genannten Dinge, eine gute Feuchtigkeitscreme und vielleicht, das Gesicht durch einen Schal und eine Mütze vor Wind und Kälte zu schützen.

0

Eine häufig wirksame Hautpflege ist die Anwendung von fettfreien Pflegegelen, die nicht fetten aber auch nicht austrocknend wirken.Hier hat sich z.B. das Aloe Vera Gel bewährt. Aloe Vera wirkt feuchtigkeitsspendend in den Barriereschichten der Haut, adstringierend (porenverengend), entzündungshemmend und rötungsmildernd. Eine Kombination mit Propolis (entzündungshemmendes Produkt aus dem Bienenstock), Weidenrindenextrakt (auch als natürliche Salicylsäure bekannt) und Myrte (wird seit der Antike bei entzündlichen Hautproblemen eingesetzt) hat sich hier als sehr wirksam erwiesen. Ein positiver Nebeneffekt: Eine Hautpflege dieser Art ist in der Regel sehr gut verträglich und enthält ausschließlich natürliche Inhaltsstoffe. Wichtig ist in jedem Fall die regelmäßige, also die tägliche Anwendung. Die passende Reinigung kann, wenn anschließend eine feuchtigkeitsspendende Hautpflege aufgetragen wird, ruhig etwas Alkohol zur Desinfizierung enthalten.

Waum sollte es sich nicht Lohnen zum Hautarzt zu gehen, er weiß mit ziehmlicher sicherheit um einiges besserdarüber bescheid als dein Hausarzt und deine Mutter zusammen. Lass dir lieber was vom Dermatologen verschreiben oder Empfehlen befor du unmengen an geld für Pflegemittel ausgibst die ja scheinbar nicht wirken.

Hallo. Ich hatte jahrelang leichte bis mittlere Akne. Mir hat geholfen:

1. Produkte aus der Naturkosmetik benutzen oder Babyprodukte

2. Teebaumöl und Heilerde

3. gesunde Ernährung - wenig Fettes, wenig Zucker, keine Fertiggerichte

4. viel an die Luft gehen

gesunde ernährung, viel wasser kein alkohol oder ähnliches und immer schön abschminken und die haut reinigen! 

Ich ernähre mich ziemlich gesund,trinke 1,5-2Liter Wasser am Tag,trinke fast nie Alkohol und schminke mich immer nach der Schule sofort ab und benutze einmal pro Woche ein Peeling...:(

0
@Federnmaedchen

hm manche neigen leider einfach zu unreiner haut, ist bei mir genauso...die pille hilft auch bie vielen dagegen (bei mir aber auch nicht) sonst heißt es wohl einfach abwarten, denn haut und haare ändern im laufe des lebens mehrmals ihre struktur...hatte zum beispiel als kind ganz glatte harr in der pupertät total krauses haar und langsam werden sie wieder glatt

0

Vergiss es mit Handtücher dein Gesicht abzutrocknen. Lieber mit Papier, wen du deine Pickel wegbekommen willst.

Viel wasser trinken

Was möchtest Du wissen?