Was hilft, wenn man morgens nicht aus dem Bett kommt?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

* rechtzeitig schlafen gehen, auch wenn es "erst" 21 Uhr ist

* Ich benutze einen sehr nervigen Wecker. Andere stehen aber z.B. leichter mit einem sehr angenehmen Weckerton auf. Also finde raus, was für dich am besten ist. Vielleicht ja auch ein Ton, der bei dir bereits Morgens gute Laune weckt.

* Ich finde, eine angenehme Zimmertemperatur und/oder angemessene Schlafkleidung erleichtert das Aufstehen. Im Winter finde ich es total unangenehm aufzustehen, wenn es kalt im Zimmer ist. Ist es jedoch schön angenehm warm, kann ich auch sofort aufstehen

* Stelle immer zwei Wecker, etwa im Abstand von 5 oder 10 Minuten. Dadurch kannst du noch kurz schlummern, hast aber nicht genug Zeit, um nochmal richtig tief einzuschlafen. Nach dem zweiten Weckerton ist man dann normalerweise wach

Ich hoffe meine Tipps helfen dir ! :)

Habe das selbe Problem mein topp ist den Wecker oder das handy am anderen ende des Zimmer hinzustellen/legen da man so aufstehen muss um den Wecker/Handy auszuschalten anders als wenn es neben dem Bett liegt/steht und am besten vllt jede Woche oder jede zweite Woche den klingelton ändern so gewöhnt man sich nicht dran und steht besser auf habe gute Erfahrungen damit.

So paradox es sich anhört, aber probiere doch mal aus, den Wecker noch 15 Minuten früher wecken zu lassen.

Wahrscheinlich befindest du dich in einem der Schlafzustände, wo das Aufwachen besonders schwer ist.

Stell den Wecker woanders in den Raum so musst du aufstehen!

Ein Schwall eiskaltes Wasser ins Gesicht! Am besten von jemanden, bei dem du erwarten kannst das er es wirklich macht! ;)

LG

Ich stell den wecker ne viertel stunde vorher. dann kann  ich den noch mal in den 10 m in modus schicken kann noch bisschen dösen und wenn er dann wiedder klingelt ist man nicht mehr ganz so verpennt.

Wecker mit Musikwiedergabe: Lieblingsmusik laut einstellen.

Alles für den Morgen schon am Abend fertig machen

Leckeres gesundes Frühstück

Gedanklich auf einen wundervollen Tag einstellen

Woah, das mit der Lieblingsmusik kann ich nicht empfehlen. Hatte mal eine zeitlang Morgens vor der Schule mein allerliebstes Lieblingslied als Weckerton, nach einem Monat hat es mich so angekotzt...

1

Hast viele Möglichkeiten

1. Dir eine Backpfeife geben

2. Dich auf den Boden schmeißen

3. ein sehr lauter Wecker (mit Schummerfunktion)

4. Jemand weckt dich auf

Das Bett kippen

Liegen bleiben

Nicht im Bett schlafen? :3

Was möchtest Du wissen?