Was hilft vorbeugend gegen eine Grippe?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Viel Knoblauch essen,VitaminC reiche Kost (Kiwis z.B. haben viel davon), Hustenbonbons lutschen um ein austrocknen des Halses zu vermeiden, am Abend nen schönen heißen Tee mit nem Schuß Holundersaft drin und mit Honig gesüßt, über den Tag viel trinken (Wasser, Saft, Tee) auf Alkohol verzichten und sich warmhalten, besonders auf warme Füße achten. Ein heißes Bad mit Eukalyptus oder änlichem tut auch gut. Du kannst dir auch in der Aphotheke Meditonsin besorgen, ist glaube ich auch Pflanzlich.

Hallo Siggi, gerne schließe ich mich meinen Vorrednern an, allerdings möchte ich noch zwei Dinge hinzufügen. Bei meinen Erkältungen oder anfliegenden Grippeinfekten war es oftmals so, dass zuviel Zucker meine Schleimwände gereizt hat, also wäre ich mit zuviel Bonbons und Honig vorsichtig. Viel trinken und entspannen ist das A und O. Als zusätzliches Präparat habe ich Meditonsin genommen. Das sind homöopathische Tropfen die mich oft vor einer richtigen Grippe gerettet haben, da man diese bereits bei den ersten Anzeichen nehmen kann und soll. Ich wünsche Dir, dass du gesund bleibst. LG Kathi

Für den Tag: Viel Wasser oder Tee trinken, abwechselnd Kaugummi kauen und versch. Hustenbonbons lutschen, damit der Hals nicht austrocknet =Erkältung (abwechselnd, damit einem nicht die Bonbons zu den Ohren rauskommen+das Kaugummi die Kaumuskeln lähmt ;))) Umkaloabo und KEIN SPORT oder PUTZEN etc. abends ,DAS WICHTIGSTE UND ALLER, ALLER BESTE!!!!!!!!!!!!!!!!!: heißes Inhalationsbad, Inhalationsbad, Inhalationsbad und nochmal Inhalationsbad (einfach mit Kamillentee)!!!!!!!!!!!!!(aber BITTE nur die "MURMEL")

sehr viele Viotamine warme Getränke einnehmen und man sollte sich immer viel anziehen damit es einem warm wird (bleibt) vorallem im winter

Wenn du glaubst, es ist etwas im Anmarsch, dann nehme ein warmes, ansteigendes Fußbad!

Eine (Wasch)Schüssel mit warmen Wasser füllen - du kannst auch duftende Zusätze hinzufügen - und mit dem Wasserkocher etwa einen Liter heisses Wasser kochen. Mache es dir schön auf deiner Couch bequem, entspanne dich und halte die Füße in die Schüssel. Nach ein paar Minuten, wenn es kälter wird, schüttest du immer wieder heisses Wasser dazu - die Temperatur kann stetig ansteigen. Hinterher die Füße ordentlich abtrocknen, eincremen und dicke Socken anziehen.

Warme Tees, generell viel Trinken, vitaminreiche, leichte Kost und Nasenspülungen sind auch sehr gut! (Und dabei lieber nicht rauchen oder Alkohol trinken!)

Wenn deine Abwehr gestärkt wird, dürfte der Erreger nicht oder nicht so stark ausbrechen.

Ich empfehle Dir die Tabletten von Echinacea zum Aufbau des Immunsystems. Sind auf pflanzlicher Basis und sollten nur 14 Tage lang eingenommen werden. Helfen sehr gut.

Echinacea, bekommst Du in der Apo. Wirkt aber nur im Vorfeld!

vitamine einnehmen, heißes bad und ab ins betti.

gute besserung!

Was möchtest Du wissen?