was hilft schnell gegen Motten und Larven?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn Du Mottenbefall hast ist es zu spät um sparsam zu sein. Da solltest Du schnell handeln. 30 EUR für Schlupfwespen ist sogar sehr günstig. Wenn Du Motten identifiziert hast, solltest Du sie massiv bekämpfen!! Lebensmittelmotten vermehren sich unheimlich schnell und sind gesundheitsgefährdend! Kot und Gespinste verderben Lebensmittel ohne dass Du es siehst. In der Küche würde ich keine Chemie einsetzen, selbst wenn es dafür Mittel gäbe. Natürliche Feinde (Schlupfwespen und Brackwespen) sind der vernünftigste Weg. Habe ich auch schon mehrmals selbst ausprobiert und hat bis jetzt immer super funktioniert.

Als Prävention sind Duftstoffe (Ätherische Öle) Lavendel oder Zedernholz und Sauberkeit in Wohnung/ Haus als Prävention die besten Mittel gegen neuerlichen Mottenbefall.

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mhm ohne das es gesundheitsschädlich wird, wird vermutlich nur absammeln und anschließend töten helfen und möglichst alles was irgentwie Als futter dienen könnte in dosen verschließen(einzeln,denn es könnte eine "befallene" packung dabei sein) so wird es vermutlich über einen relativ langen zeitraum zurückgehen. Und am besten lieber ein paar wochen/tage mehr warten mit dem rausnehmen aus den packungen sonst hat man am ende wieder eine neue generation.

Wir hatten das bei uns vor ca einem jahr auch und es waren löcher in packungen von müsli, mehl etc also scheinen die sich da durchzufressen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alles in Tüten un d gläser und Mottenffallen aufstellen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

schnelle hilfe ist alles saubermachen und gut lüften!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?