Was hilft noch gegen erbrechen wenn man gegen Salzstangen und Cola allergisch ist?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Sie soll das essen, worauf sie Appetit hat. Dazu möglichst auf zu fettige und stark gewürzte Sachen verzichten. Meist behält man besser bei sich, worauf man auch wirklich Appetit hatte - statt sich trockenen Zwieback reinzuwürgen, den man vielleicht ohnehin nicht mag...

Vielen Dank

0

Das Cola und Salzstangen wirklich helfen ist nicht ganz richtig. Die Salzstangen sind nur etwas schonend zum Magen und die Cola sollte sie bei erbrechen überhaupt nicht trinken. Cola ''hilft'' eher bei Durchfall. Die Kohlensäure bringt ihren Magen noch mehr aus der Bahn. Anstatt von Salzstangen würde ich Zwieback empfehlen. Wäre aber gut ztu wissen, wogegen sie genau allergisch ist, denn wenn man schon gegen Salzstangen allergisch ist, dann ist man schon sehr empfindlich.

Man denke auch an die Phosphorsäure in der Cola. Wenn ich Cola trinke, muss ich aufgrund der Säure erst recht erbrechen.

1

Achso das wusste ich noch gar nicht. Dankeschön

0

Tee und Zwieback. - Das hilft nicht gegen Erbrechen, aber es liegt leicht im Magen. Koch´ der Freundin eine Hühnerbrühe. Wenn es ihr besser geht, kannst du noch ein paar Suppennudeln hinzu fügen.

Wenn die "Kotzerei" länger andauert oder die Krankheitssymptome schlimmer werden, solltest du aber unbedingt einen Notarzt rufen.

Vielen Dank

0

Gegen was ist sie denn genau allergisch? Davon habe ich noch nie gehört...Vielleicht Sesamstangen? Tuns die auch? Und Kamillentee mit Honig/Zucker.

Grüße und gute Besserung (vermutlich an dich, oder?)

Danke und nein an eine Freundin von mir

0

zwiback the so mach ichs immer warm einhüllen und the + zwiback

Danke

0

Cola und Salzstangen sind nützlich bei Durchfall, nicht bei Erbrechen. Holt in der Apotheke "Vomex". Am besten als Zäpfchen, die Tabletten werden ja wahrscheinlich nicht drinbleiben. Ansonsten Tee gegen den Flüssigkeitsverlust, und warten, bis sich der Magen beruhigt. Alles Gute!

Vielen Dank

0

Warum muß sich Deine Freundin dauernd erbrechen? Hat sie vielleicht etwas gegessen, was ihr nicht bekommen ist? Die Übelkeit muß ja eine Ursache haben. Oder hat sie dabei auch Darmprobleme - einen Magen-Darm-Infekt? Es ist mit Sicherheit besser, nur Zwieback zu essen und viel Kamillentee trinken. Sollte sie sich nicht langsam erholen von der Übelkeit, solltet Ihr den ärztlichen Notdienst aufsuchen.

Was möchtest Du wissen?