Was hilft noch bei starkem Juckreiz wenn selbst Cortison nichts mehr bringt?

10 Antworten

Eine Kundin von mir hatte ein nässendes Ekzem auf dem Fußücken was stark juckte.Sie hat wirklich einen Wattebausch mit ihrem Urin getränkt und es 2x täglich betupft..und was soll ich sagen...??es ist weg..die Haut geschmeidig.In vielen Salben ist auch Urea (Harnstoffe)drin weil eben entzündungshemmend.Jück is schlimmer als Ping!

Auch wenn das von der Krankenkasse nicht bezahlt wird: Hast Du schonmal einen Heilpraktiker oder Heiltherapeuten aufgesucht? Ich meine - wenn Schulmedizin nicht weiterhilft, dann versuch doch mal alternative Medizin.

Da kann ich nur wärmstens eine klassisch homöopathische Therapie bei einem/r Heilpraktiker/in empfehlen, um das Problem wirklich zu heilen und nicht nur zeitweise zu unterdrücken. Einen guten Heilpraktiker oder Heilpraktikerin in Deiner Nähe findest Du auf der Seite vom Fachverband Deutscher Heilprakiker (FDH).Von Selbstbehandlungen als Laie mit homöopathischen Mitteln kann ich nur dringend abraten, das kann "nach hinten losgehen" Schau doch mal auf http://www.Heilpraxis-Hille.de, da findest Du auch noch einige nützliche Informationen. Gute Besserung!

Juckreiz an den Beinen und was tut man dagegen?

So ich frage hier einmal für eine Freundin:

Sie hat seit ein paar Wochen einen Juckreiz an den Beinen.. Aber auch nur am Unterschenkel.

Schaut an 3 Stellen eher aus wie eine Art "Wunde", als hätte sie sich irgendwie aufgeschürft oder so. Blutet nicht, ist aber etwas dicker, rot und recht rau.

Ansonsten - vor allem wenn sie kratzt (was man wohl nicht umbedingt sollte) - sieht es eher wie eine Art Ausschlag oder Allergie aus. Aber auf was und woher? Tritt ja wirklich nur am Unterschenkel auf. Sie benutzt kein anderes Waschzeug, kein anderes Waschmittel, gegen irgendwelche Pollen hat sie auch keine Allergie.

Stress hat sie - sagt sie - auch nicht. Sie ist zufrieden mit ihrem Job und ist auch in einer glücklichen Beziehung.

Stärker tritt es nach dem Rasieren auf (sie benutzt Rasierschaum). Einen Versuch, ob es mit Enthaarungscreme oder Wachsen besser wird, gab es schon - ohne Erfolg. Tritt aber auch erst 1-3 Tage nach dem Rasieren auf. Auch einmal längere Zeit nicht zu enthaaren brachte nicht viel. Juckt zwar nicht ganz so stark, aber dennoch.

Sie hat allgemein recht trockene Haut an den Beinen, aber cremt sich jedesmal ein. Von dem her sollte es auch nicht an der Feuchtigkeit liegen.

Sie hat erstmal einen Termin beim Hautarzt gemacht. Aber woher könnte so etwas noch entstehen? Muss ja fast eine Allergie sein.

Und vor allem: Was kann man gegen das Jucken tun? Kratzen bringt nicht viel (und tut nach gewisser Zeit auch weh) und um es zu ignorieren ist es zu stark. Sie hat eine Creme gegen Allergien, die bringt aber auch nicht viel. Kurzzeitig vielleicht. Aber schon nach 15 Minuten fängt es wieder an.

Gibt es da noch irgendwelche Hausmittel oder so? :)

...zur Frage

Juckreiz in Intimbereich seit 1/2 Jahr?

Ich leide seit einem halben Jahr unter mehr oder wenigem starken Juckreiz an der Vagina. Ich habe schon mehrere Abstriche vom meinem Gyn hinter mir, ich habe weder einen Pilz noch Bakterielle Entzündung; als erstes hab ich selbst mit Kadefungin behandelt, keine Besserung; danach vom Gyn Cortisonsalbe, keine Besserung; danach einen Hautschutzbalsam vom Gyn, keine Besserung; danach Hormonsalbe - keine Besserung! Nun weiß ich selbst nicht mehr weiter, wer könnte mir da helfen????

...zur Frage

Prednisolon Cortison 20Mg - Fragen

Hallo werte Community,

ich leider an sehr starkem Heuschnupfen. Täglich habe ich mir Nasonext, Livocab und 3x Cetirizin eingeschmissen. Es half alles nichts, selbst bei Starkregen leide ich derzeit an den Symptomen. Habe auch schon Aerius, Lorano und wie sie alle heißen probiert.

Nun war ich bei einem neuen Arzt und dieser verschrieb mir einerseits Ebastin gegen meine Allergie als tägliches Medikament und eine kurzzeitige Cortisondosis in Form von Prednisolon 20Mg Tabletten.

Ich habe im Internet aber nichts finden können, dass diese Tabletten zur bekämpfung von Heuschnupfen eingesetzt wurden und wollte gerne wissen, ob von euch jemand Erfahrung damit gemacht hat? Wenn ja, positiv, negativ?!

Auch zu Ebastin hätte ich gerne ein paar Infos und bin für jeden Tipp oder jeden Erfahrungsbericht dankbar.

...zur Frage

Wegen starkem Juckreiz Einschlafprobleme

Hi, Ich kann momentan eifach nicht einschlafen. Ich habe einen starken Juckreiz in meinem Intimbereich. Ich möchte auch jetzt keine Antworten lesen, dass ich zum Arzt gehen soll. Wie kann ich den Juckreiz stoppen?

...zur Frage

Welche Erfahrungen habt ihr mit Cortison bzw. Prednisolon bei Ohrproblemen?

Seit 2 Wochen leide ich auf meinem rechten Ohr an einem hohen Unterdruck und damit verbundenem dumpfen, leisen Hören. Der Arzt vermutet eine Belüftungsstörung durch eine Schwellung in der Nase wodurch die Ohrtrompete nicht ausreichend belüftet wird und somit einen Druckausgleich verhindert. Nachdem sich in den 2 Wochen keine Verbesserungen bemerkbar gemacht haben, verschrieb er mir nun Prednisolon-Tabletten.

...zur Frage

Mücken ähnlicher Ausschlag mit starkem Juckreiz im Genitalbereich?

Hallo ich habe seit einiger Zeit einen Mücken ähnlichen Ausschlag mit starkem Juckreiz im Genitalbereich. Habe keinen ungeschützten Verkehr gehabt und es ist nicht allergisch danke für alle Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?