was hilft Mückenstichallergie

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du kannst all den Umstand mit den zugehängten Fenstern und der Chemie auf der Haut ganz getrost vergessen, völlig vergessen!
Ich hab auch so eine doofe Allergie und habe vor einigen Jahren die Tomatenpflanze als absolut wirksames Mittel für mich entdeckt. Sieh Dir doch einfach mal meinen Tipp dazu an, ich sende ihn Dir als Kommentar zu meiner Antwort.
Wenn du noch Fragen dazu haben solltest, wende Dich gern über mein Profil an mich.
Ich wünsch Dir viel Erfolg mit "meiner" Anti-Mückenstich-Methode.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tiina777
20.04.2012, 15:25

Ok, klingt gut, werde ich auf jeden fall ausporbieren. Ich finde natürliche Mittel auch besser und preiswerter ist, warum nicht. Mein Doc hat mir Kortson gegeben, als der letzte Stich dolle war. Habe ich aber nicht genommen, da ich auf solche Hammermedikamente nicht sehe.

Vielen Dank für den Tipp, werde berichten.

Liebe Grüße Tina

0

antimückencreme, ibuprofen und okaysi. das ist ein spray das es nur in der apotheke gibt, du musst dafür extra deine unterschrift abgeben, dass du es vorsichtig handhabst. das hilft wirklich, man sprüht es an den fenster/tür rahmen. mir gehts genauso wie dir, kann bei stichen nicht mal mehr laufen ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hatte ich fruehers auch. Ich habs ignoriert und in der Zwischenzeit ist es nicht mehr so schlimm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?