was hilft mir bei Schuppenflechte?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Habe schon länger Probleme damit. Mein Leben ist so: Stress vermeiden, und nicht kratzen. Wenn es zu schlimm ist mit einer Kortisonsalbe wieder zurückdrängen (so wenig wie möglich).
Mutige probieren Eigenurin lokal oder Oral ( Stark verdünnt) aus. Es gibt auch Dienstleister die aus Eigenurin die wichtigen Wirkstoffe herausholen und in eine neutrale Salbe packen.
Mir hat mal eine Eigenblut-Therapie für ein Jahr gut geholfen - das nächste Jahr brachte es gar nichts.
Bin mal gespannt was hier noch so kommt :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alle, die ich kenne, die Schuppenflechte haben, haben sich damit arrangiert. Sie kommt und geht, mit und ohne Stress. Cortison hilft, darf man aber nicht zu lange nehmen. Alle Wundermittel und Heilpraktiker helfen auch nicht. Man muß damit leben, man hat gute Zeiten und schlechte Zeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß schon, warum ich Heilpraktiker gegenüber Skeptisch bin.

Geh zu einem Hautarzt und lass dich beraten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Süssmolke. Sie entsteht bei der Herstellung von Käse. 3 Mal täglich ein Glas

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Tote Meer wegen hohem Salzgehalt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?