Was hilft mir am besten, wenn mir die eigenen Sorgen über den Kopf wachsen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Manchmal hilft es sich einen Zettel anzulegen, dort schreibst du dann erstmal alles auf was dich so beschäftigt, ganz knapp in Stichwörtern.am besten versuchst du dich dann erstmal abzulenken, damit deine Gedanken mal zur ruhe kommen. Danach nimmst du den Zettel und und versuchst zu sortieren, z.b. was ist zeitlich gebunden, was kann etwas warten etc. es kommt halt auf die Sorgen an. Mit jemanden zu reden hilft auch immer weiter. Wenn dir keiner deiner Freunde oder so helfen kann, kann man sich auch professionelle Hilfe suchen, dabei sollte man keine falsche Scheu haben. Es ist nichts schlimmes dabei, wenn man mal nen Rat oder Hilfe braucht und sich diese sucht. wünsche dir alles gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

suche dir jemanden mit dem du über deine sorgen sprechen kannst das könnte schonmal ein anfang sein und für viele dinge gibt es auch beratungsstellen z.b schulden es gibt bei der caritas schuldenberater aber auch für viele andere sorgen die man so hat gibt es an laufstellen. ich wünsche dir alles gut und hoffe ich konnte dir etwas weiterhelfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?