Was hilft gut wenn man die Grippe hat?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Du solltest dich ins Bett legen. Viel Tee trinken und viel schwitzen. Dreimal täglich eine Aspirin hilft dir die Schmerzen zu ertragen.

hi, bei fieber kenn ich mich nicht so gut aus, bekomm ich fast nie. was mir immer tatal gut hilft ist wickmedinight aus der apotheke (hilft auch bei fieber) über nacht eine dosierkappe und es hilft unheimlich gut gegn alle erkältungssymptome.ist zwar recht teuer, aber es lohnt sich(wenn du nicht zum arzt gehst) das gibts auch für den tag, wickdaymed, lass dich am besten in der apotheke beraten. ansonsten: schlafen, schlafen, schlafen und trinken, trinken, trinken. ich mach mir immer ne thermoskanne tee, zwing dich zum trinken. leg dir über nacht klamotten zum wechseln bereit, bei fieber wirst du wohl viel schwitzen. wenn du kein fieber hast, hab ich noch nen tipp: ein erkältungsbad. da kannst du in der drogerie extra badezusatz kaufen, eucalyptus hilft ganz gut. so 20min in die wann(je nach dem wie lange dus aushälst, und machs nich, wenn du allein zu hause bist, dein kreislauf ist nicht so stabil wie im gesunden zustand-ich sprech aus erfahrung) und dann ab unter die decke und die rkältung ausschwitzen.

gute besserung!

wenn du beim Arzt warst, nimm die verschriebenen Medikamente, viel Tee trinken, Halswickel, bei hohem Fieber zusätzlich Wadenwickel, zitrusfrüchte(vitamin c)- nur in den lauwarmen Tee damit Vitamin C nicht zerstört wird und ganz toll selbstgemachte Hühnersuppe! Bist du dir sicher das du Influenza hast oder grippalen Infekt.. und jetzt heißt, ruhe und durchhalten, geht vorbei

du solltest wirklich (die sicher verordnete) bettruhe einhalten. ich hatte auch schonmal die richtige grippe. das zieht sich nunmal über ca.2 wochen hin. ruhe und viel schlafen (teilweise auch wadenwickel und kalte tücher auf der stirn), ist das wichtigste neben den medikamenten

Nimm Deine verschriebenen Medikamente, Schleimlöser dazu würde ich empfehlen, viel trinken. Und gut auskurieren.

Viel trinken, viel Schwitzen, Kälte meiden. Und die allseits beliebte Hühnersuppe.

Um die Symptome etwas zu drosseln, kannst Du es mit Aspirin oder Ibuprofen versuchen, aber nicht übertreiben.

Ich schwöre auf die guten alten Hausmittel. Hustensaft aus Zwiebeln mit Honig gemacht, Fieber = Wadenwickel, ansonsten ganz, ganz viel schlafen und sich ausruhen. Am besten von Muttern eine gute Hühnersuppe kochen lassen. Gute Besserung

Viel Tee, viel Wasser, viel Trinken. Viel Schlaf. Heißes Erkältungsbad. Zitronentee. Bäm.

Mitsuhoney 26.01.2011, 13:31

kein heißes Erkältungsbad. Da der Körper schon gegen die Grippe ankämpfen muss ist der Kreislauf im Keller. Ein heißes Bad ist dann zu viel für den Körper.

0

Viel Tee mit Honig trinken und ab ins Bett! Ruhe ist ein muss!

Zum Arzt gehen, außerdem viel trinken und im Bett bleiben.

Ruhe, viel Schlaf, Tee, und Aspirin

habe mal gehört das ein Glas mit Vodka & Zitrone helfen soll!

achja warmer vodka mit zitrone^^

user1133 26.01.2011, 13:30

alk und medikamente wird sich nicht gut vertragen

0

viel trinken und im bett bleiben

Vick Day Med und Vick Medi night!

Mitsuhoney 26.01.2011, 13:36

Rate ich dringend von ab! Er/sie war schon beim Arzt und ist Medikamententechnisch versorgt. Das vick-zeug "haut rein". Alle meine bisherigen Ärzte und auch die Apotheker raten dringend davon ab.

0
Mitsuhoney 26.01.2011, 14:07
@DahoamisDahoam

Dennoch lieber davor mit dem Arzt abklären. Außerdem haben die auch reichlich Unverträglichkeiten mit anderen Medikamenten.

0

Was möchtest Du wissen?