Was hilft gut gegen Spliss?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Vorbeugung ist das Zauberwort.

  • Reibung an der Kleidung vermeiden, indem die Haare nicht offen getragen werden
  • Seidentuch ums Kopfkissen legen
  • Mandel- / Kokosöl in die Spitzen geben
  • oder Phyto9 benutzen. Ist eine Haartagescreme
  • ab und an eine Eigelb-Öl-Wäsche machen
  • Microtrimm machen (lassen)

Ansonsten alles meiden, was die Haare angreift.

Danke fürs Sternchen :)

0

Außer der Schere kann nichts Spliss beseitigen. Alle Shampoos und Spülungen kleistern die Schäden bestenfalls zu.

ich denke zum friseur gehen ist immer gut und danach wachsen die haare dann auch wieder schneller!:-) Es gibt auch shampoo und spülung von pantene prov dagegen. das ist sehr gut!

hi,

leider musst du dir aber spätestens alle 2 monate (und das ist schon wirklich lang) deine spitzen schneiden lassen, auch wenn du sie wachsen lassen willst. ich spreche da aus erfahrung. sag dem friseur einfach nur so wenig wie möglich.

sonst wachsen dir die kaputten spitzen immer weiter aus und irgendwann musst ganz viel abschneiden.

haare nicht färben und repair-spülung zwischen durch verwenden.

lg

Am besten ist aber schneiden. Lass die Spülung lieber und nimm Repair-shampoo

das shampoo schön einmassieren und auch nicht die haare so auf den finger drehen

Was möchtest Du wissen?