Was hilft gut gegen Mückenstiche(ohne Apotheke)?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Entweder kühlen wie zum Beispiel mit einem Eiswürfel oder etwas Spucke drauf, klingt vlt. widerlich, hilft aber.

Gruss Melli :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir behandeln unsere Stiche schon seit Jahren nur mit Wärme/Hitze.
Nimm einen Löffel und halten ihn unter heißes Wasser und tupfen dann vorsichtig auf den Stich. Durch die Wärme wird das Eiweiß, das beim Stechen injiziert wird zerstört. Der Juckreiz lässt nach und es schwillt kaum an.
Bei mehrere Stiche oder wo man nicht dran kommt, hilft heiß duschen.
Wenn sie wieder anfangen zu jucken, einfach wieder mit Wärme behandeln.
Für unterwegs haben wir die Mückenmaus, die hilft auch sehr gut.
http://www.so-machts-omi.de/gesundheit/stiche_und_bisse/mueckenstich_behandeln.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hausmittel helfen leider nicht wirklich.

Mein Rat

Mit Hilfe der Natur sollte auch in keiner Tasche fehlen.

Eins der besten Mittel das ich kenne und dazu noch Natur ist.

CoolCare Roll-on-Stick und CoolCare Creme - Pflege bei Mückenstichen - Insektenstichen, gereizter Haut,Sonnenbrand und co.

Schnelle Linderung sehr nachhaltig in der Wirkung.

Gibt es auch in der Apotheke

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Spucke,Cologne (falls ihr sowas habt,wir muslime haben oft so etwas zuhause und es kühlt gut),Essig oder Eis

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

zwiebel halbbieren und drauflegen oder etwas dauerhaftes wäre ein stichheiler ( ist aber nichts für weicheier :D )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe einmal gehört man sollte die Mückenstiche mit Speichel einreiben. Hoffe ich konnte helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kühlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?