Was hilft gut gegen Mittesser?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Versuch mal ein Dampfbad. Dann schwitzt deine Haut die Unreinheiten heraus bzw. öffnet die Poren und du kannst nach anschließender Anwendung von einer Maske oder dafür gedachten Pflastern die Hautverschmutzungen auswaschen/-ziehen.

LG :)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
juliaaxxp 10.04.2016, 17:21

Probier ich gleich mal aus dankeschön :)

1

Es gibt diese Mitesserpflaster, die klebt man auf und zieht sie nach ein paar Minuten ab, und dann haengt der Schmutz aus den MItessern daran wie Stacheln an einem Igel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
JHutch 10.04.2016, 17:18

Ich ginde diese Pflaster garnicht hilfreich!

0
krizzyyy 10.04.2016, 17:18

habs zwar selbst nie ausprobiert.. aber ne freundin meinte dass die nicht wirklich helfen...

0
juliaaxxp 10.04.2016, 17:20

Hatte ich auch schonmal von balea hat leider garnichts gebracht kennst du vielleicht andere die besser wirken ? und dankeschön:)

0
Steffile 10.04.2016, 18:07
@juliaaxxp

Ich bin schon lange ueber die Pubertaet hinaus und benutze die seit Jahren nicht mehr. Frueher hatte ich welche von L'Oreal glaube ich, bin mir aber nicht 100% sicher.

0

Teebaumöl auf feuchten Wattepad. Damit die Mitesser einreiben. Danach eine Teebaumölcreme auftragen. Viel Erfolg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
juliaaxxp 10.04.2016, 17:22

Versuch ich mal dankeschön ! :)

0

Hol dir einen Komedonenheber. Im ersten Schritt desinfizierst Du den Komedonenheber, indem Du ihn für ca. 10 Minuten in kochendes Wasser legst. Anschließend tust Du ihn in eine Schale mit medizinischem Alkohol. Dort lässt Du den Komedonenheber liegen. Der Vorteil vom kochenenden Wasser und Alkohol ist, dass alle am Heber befindlichen Bakterien abgetötet werden. Dadurch gelangen nicht neue Keime in die 'Wunde'.
Vor der Behandlung ist es wichtig, das Gesicht darauf vorzubereiten. Am besten reinigt man das Gesicht mit einem antiseptischen Gesichtwasser. In der Zeit wo der Komedonenheber im kochenden Wasser desinfiziert wird, kann man ein Gesichtsdampfbad machen, damit die Poren der Haut sich öffnen.Nun die Benutzung des Komedonenhebers. Wichtig ist, das man das Loch oder die Schlinge genau auf den Mitesser ansetzt. Anschließend drückt man den Heber sanft in die Haut und zieht diesen langsam und mit gleichbleibendem Druck über die Hautunreinheit. Der Talg sollte sich nun lösen und im Komedonenquetscher hängen bleiben.

LG minimuc

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Dampfbad! Koche heißes Wasser. Tu diesen in einen Topf. Halt dein Gesicht über den Dampf und leg am besten noch auf deinen Kopf ein Handtuch damit der Dampf nt entflieht. Dann nach 5-10 Min mit einem sauberen Handtuch an den betroffenen Stellen im Gesicht reiben. (Nicht zu statk) und ggfls. ausdrücken! Dies 1-2 in der Woche machen!
Mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
juliaaxxp 10.04.2016, 17:21

Hab ich auch noch nicht ausprobiert mach ich dann gleich mal dankeschön :)

0

Ein altes Hausmittel aus meiner Kosmetikerinausbildung, Öleinschmelzung !

Eine Schüssel mit heißem Wasser, ein Geschirr Handtuch und ein gutes Vitamin E Öl . 3 mal das Tuch heiß ausgewrungen ca 1 Min auf das Problem Gebiet legen damit sich die Poren öffnen. Dann die Problemzone mit dem Vitamin E Öl einreiben und eine kalten Kompresse 2Min drauflegen. Damit die Poren das Öl einschließen. Wenn es regelmäßig gemacht wird hört das Mitesserproblem auf. Probier es aus, es klappt wirklich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bei DM gegen unreine Haut ...hat geholfen in der Daueranwendung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?