Was hilft gegen Herpesbläschen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn die erst das und ist es ein langer Abheilungsprozess, der 3 Wochen dauern kann. Frage in einer Apotheke, es gibt verschiedene Präparate für die unterschiedlichen Entwicklungsstadien. 

Einmal Herpes - immer Herpes, der Virus ist unterschiedlich aktiv in deinem Körper und wirksam bekämpfen ist deshalb schwierig. 

Du solltest dir auch eine Salbe für den Zeitpunkt kurz vor dem Ausbruch besorgen, die solltest du immer ganz dünn auftragen, wenn es an den einzelnen Stellen leicht gribbelt oder brennt. Also BEVOR die Bläschen entstehen. Dann hast du Ruhe, klappt bei mir seit Jahren.

Der Wirkstoff heißt Aciclovir und der Produktname des original Produktes ist Zovirax. Aber alle Cremes mit dem Wirkstoff haben dieselbe Wirkung.

Warum schämst Du Dich deshalb? Herpes entsteht durch einen Virus, den sogenannten Herpes-Virus. Diesen Virus haben viele Menschen in sich. Wenn man damit einmal in Kontakt kam, hat man den sein Leben lang im Körper und in Stresssituationen oder bei allgemeiner Schwächung des Immunsystems, z.B.durch einen grippalen Infekt, bekommt man dann diese Bläschen.

Geh mal in die Apotheke und hole Dir Aciclovirsalbe, ist rezeptfrei.Das musst Du regelmäßig auftragen. Sind die Herpesbläschen sehr, sehr groß und Du hast mehrere, musst Du morgen zum Arzt und lässt Dir diesen Wirkstoff als Tabletten verschreiben. Gute Besserung. lg Lilo

so schnell geht der Herpes nicht weg. er ist so ziemlich hartnäckig. geh morgen in einer apotheke, und kauf dort eine salbe.

Teebaumöl ich Kämpfe damit seid jahren
nutze erst das Teebaumöl bis es trocknet und danach kommt die salbe geht viel schneller weg als wenn man nur die salbe Benutzt

Lomaherpansalbe, rezeptfrei aus der Apotheke. Natürlicher Wirkstoff (Melissenextrakt), hilft bei mir immer super.

Es gibt spezielle Creme nur dafür....

Was möchtest Du wissen?