was hilft gegen wespenstiche welche hausmittel helfen wirklich?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Deine Frage ist schon lange her ... Aber manchmal liest ja auch ein anderer Nuter diese Frage später noch, daher unser ultimativ es Rezept bei Bienen- und Wespenstiche:

Einstichstelle SOFORT AUSSAUGEN! 

Anschließend kühlen, mit kaltem Wasser, Eis, was halt so vorhanden ist. 

Wenn möglichst viel Gift ausgesaugt wurde gibt es auch nicht mehr so viel, was sich ausbreiten kann. Ist dann meist noch am selben Tag oder spätestens nach 2-3 Tagen wieder okay.

Hey,

nanu...kaum eine Antwort??

Also was sehr gut hilft ist, eine Zwiebel halbieren und sie auf der betroffenen Stelle reiben...Der Schmerz lässt nach!! Allerdings muss das eine ganze Weile gemacht werden, da der Schmerz sonst wiederkommt.... und die Haut riecht sehr streng nach Zwiebel.... um den Geruch loszuwerden, Hände und ggf. betroffene Stelle an einem Edelstahl-Becken wie bspw der Spühle reiben!

LG

Mit einer Zwieben drüberreiben, auch eine Zitronenscheibe lindert merklich den Schmerz

scheine ja die gemeinde mit meiner frage sehr herausgefordert zu haben..?

offenbar schwerer als ich dachte..

nun die einzige antwort und damit die hilfreichste.. danke

0

Was möchtest Du wissen?