Was hilft gegen weiße Fliege?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Pfefferminze und im Abstand von einem Meter - damit sich die Duftsstoffe gut vermischen können - Tagetes. Beide hatte ich mal auf meinem Balkon. Es wurde in auf meinen Balkon zuwehender Entfernung Erde ausgehoben. Darunter manches Nest von Weißer Fliege. Die ganze Nachbarschaft klagte über den Befall. Um meinen Balkon machten sie einen weiträumigen Bogen. 

Für Innenräume kann ich nur entsprechende Schlupfwespen empfehlen. 

Der ganze chemische Dreck verschwindet nicht ins Weltall sondern verbleibt in Luft, Wasser, Erde und wird somit irgendwann auch von uns aufgenommen da wir am Ende der Nahrungskette stehen. 

Also was eigl. gut hilft ist und dabei auch noch optisch einen guten Eindruck macht ist dieser feine Sand oder Vogelsand. Du nimmst etwas Erde heraus und füllst den Topf dann auf der Oberfläche mit Sand so das alle Lücken verdichtet sind. Sie werden dann in Kürze verschwinden.

und bitte nicht sofort zu Sprays greifen!!


Sand hilft gegen Trauermücke, aber nicht gegen die weiße Fliege.

0

Im Freien hatte ich Erfolg mit einem Neem-Spritzmittel (Neudorff). Aber um diese Jahreszeit wird es sich eher um Zimmerpflanzen handeln, nicht?

Dann würde ich zu den Gelbstickern raten. Auch Schlupfwespen würden helfen.

Es gibt dafür spezielle Sprays. Die kann man zb bei Obi kaufen. 

Wieso denn bei Obi ?  Gibt es auch andre Märkte die sowas haben?

0
@Asurfaen

Natürlich. Nur ich hab den Spray bei Obi gekauft, deshalb weiß ich fix, dass es den dort gibt. Ich hatte nämlich auch weiße Fliegen. 

0

Ich hab da überall Gelbsticker drin, außer bei den Kaktussis. Da wollen die kleinen Fliegen nicht hin.

Meinen Sie "bei den Kakteen", bitte?

2

Da gibt es Gelbsticker nennt sich das die steckst du einfach in die Erde.

Hier bist du also

1

Es gibt keine Art Weisse Fliege, aber eine Gattung.

Zur Gattung Weisse Fliege in der Überfamilie Mottenschildläuse gehören u. a. die Arten Gewächshaus-Weiße Fliege (Trialeurodes vaporariorum) und die Eschen-Weiße Fliege (Siphoninus phillyreae). Ich weiss nicht, welche der zahlreichen Arten Sie bekämpfen wollen.

In Gewächshäusern wird zur biologischen Bekämpfung der Art Gewächshaus-Weiße Fliege die Gattung Schlupfwespen eingesetzt, besonders die Art Erzwespe (Encarsia formosa). Diese Art parasitiert die Larven.

https://en.wikipedia.org/wiki/Encarsia_formosa

Korrektur:

Es gibt keine Art Weisse Fliege (Sing.), aber eine Gattung Weisse Fliegen (Plur.).

Zur Gattung Weisse Fliegen in der Überfamilie Mottenschildläuse gehören …

0

Eine Rückmeldung wäre nett.

0

Was möchtest Du wissen?