Was hilft gegen warzen?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Wartner zum Vereisen aus der Apotheke. Mit Kartoffelschalen oder Thuja Salbe aus der Apotheke wären auch noch Möglichkeiten.

Also ich hatte das in meiner Jugend auch das Problem. Damals bin ich in einer zeitschrift auf einen Artikel gestoßen in dem ein Medikament mit dem Wirkstoff Cimetidin (ist was für Magen gewesen damals) in Verbindung mit Warzen stand. Ich hab das damals meinem Hausarzt gezeigt. Der war einverstanden das mal zu versuchen. 2 Wochen lang hab ich die Medis genommen und ruhe war.

In diesem "Bericht" steht auch was von dem Wirkstoff.

http://www.chirurgie-portal.de/haut-dermatologie/warzen-dornwarzen-kondylome.html

geh zum arzt und sag ihm du möchtest gerne Guttaplast Pflaster haben, die werden dann auf die stelle geklebt. nach 2 tagen wird dir dann beim arzt mit einer Stiefel Curette "gekratzt", das wird 2-3 mal wiederholt, bis die warze völlig entfernt ist. dann bist du sie aber auch wirklich los^^

PS: blos nicht vereisen oder ähnliches, damit wirst du sie nicht wirklich los.

Stiefel Curette - (Gesundheit, Medizin, Schmerzen)

ich hatte das problem auch schon aber ich würde das pflaster 4-5 tage drauf lassen dann abkratzen (ich hatte es mal ne ganze woche drauf danach ist die helfte pracktisch von aleine abgefallen ;)

0

Hey, es ist zwar nicht die "angenehmste" Möglichkeit, grad da du überall an Händen und Füßen welche hast, aber probiers mal mit Vereisen. Damit meine ich jetzt nicht dieses Billig-Zeug wies in der Werbung immer gezeigt wird sondern Vereisung beim Hautarzt. Wend dich mal an ihn...

Versuch jemanden zu finden, der die Warzen bespricht. Ich weiß, das klingt blöd in unserer heutigen Zeit, aber ich habe damit sehr gute Erfahrungen gemacht (nachdem ich über ein Jahr mit Tinkturen usw. alles ausprobiert habe).

Bin mir nicht sicher aber die Flüssigkeit glaub ich nur auf die Warzen aufschmieren und ja nicht auf die Haut darum. Hol dir eine 2te Meinung bei anderem Hausarzt.

Wartner aus der Apotheke.

"Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen sie die Packungsbeilage und fragen sie ihren Arzt oder Apotheker!"

Das solltest du dir nächstes Mal zu Herzen nehmen ;-)

das Zeug soll ja nur, "auf" die Warze, nicht drum rum gepinselt werden. Bei meinem Sohn hatte vereisen (beim Kinderarzt) + Verumal geholfen. Seit dem ist Ruhe .. Fuss/Hand-bäder in abgekochter Birkenrinde helfen auch. (Bekommst Du in der Apotheke)

ich würde auf jeden fall nochmal zum artz gehen

Hol Dir aus der Apotheke Schöllkrauttinktur, das hat bisher immer geholfen!

Was möchtest Du wissen?