Was hilft gegen Übelkeit am besten (nur etwas was wirklich ohne Risiko hilft)?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Gegen Übelkeit zu kämpfen um sich dann süßes und fettiges Essen zu gönnen, ist sicherlich kein schlauer Einfall. Übelkeit vergeht durch viele Dinge. Trink viel Wasser oder auch eine Brühe, das kann helfen. Sobald die Übelkeit weg ist, zu ungesundem zu greifen ist sicherlich unnötig und zweitrangig.

Zwieback, Brühe, Suppe. Keine Pizza. Keine Gummibärchen.

LXGIWYL schrieb am 17.03.2013:

"Im Internet habe ich folgende Inhaltsstoffe für bspw. Haribo-Goldbären gefunden:

Glukosesirup, Zucker, Gelatine, Dextrose, Säuerungsmittel: Citronensäure; Fruchtzubereitung (Cassis, Citrone, Orange, Kiwi, Apfel), Aroma, Überzugsmittel: Bienenwachs weiss und gelb, Carnaubawachs; Karamellsirup.

Ausserdem: Kann eventuell Spuren von Gluten und Laktose enthalten."

Wie Du siehst, sind darin viele verschiedene Stoffe enthalten, die eine allergische Reaktion hervorrufen könnten. Demenstsprechend schwierig fällt es UNS natürlich, eine Diagnose zu erstellen.

Da musst Du wohl oder übel zu einem Arzt gehen und Dich untersuchen lassen!"

Probier Ingwertee aus das hilft nachweislich gegen Übelkeit. Durch viel Stress im Beruf hatte ich eine Zeit lang einen Stressmagen und wo alle Tabletten nichts geholfen haben, hat der Ingwertee mich wirklich erlöst. Aber hier muss man auf jeden Fall frischen Ingwer klein schneiden und aufgießen. Teebeutel bringen hier meiner Erfahrung nach nichts 

Was möchtest Du wissen?