Was hilft gegen Trockene Haaren mit viel Spliss?!

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

spliss unbedingt abschneiden lassen, und zwar ganz, nicht nur 2 cm. spliss frisst sich im haar weiter nach obe, das haar geht immer weiter kaputt.

feuchtigkeitsshampoo und spülung am besten OHNE silikone benutzen. nach dem haarewaschen ein paar tropfen jojobal ( drogerie oder www. behawe.de ) in die noch feuchten längen streichen. das durchfeuchtet und pflegt super. bitte keine wunderöle ( die silikone und weitere mittel enthalten, die in einem öl eigentlich nichts zu suchen haben ) oder sonstiges mit silikonen. silikone legen mit jedem mal einen film um deine haare und machen es undurchlässig(er) für pflegestoffe. das schädigt das haar auf dauer. haare sehen zwar gesund aus und fühlen sich gut an, sind es aber nicht. die kopfhaut wird auch geschädigt.

nimmst du ein feuchtigkeitsshampoo und entsprechende spülung ( wichtig ), sowie ein natürliches öl ( jojoba, argan, kokos usw ) sind deine haare ausreichend gepflegt und brauchen keine wunderkuren, die man sich jede woche reinklatscht.

Spitzen schneiden lassen und natürliche haarkuren nehmen.

es gibt da welche die auf eidotter oder öl basieren und wirklich gut wirken :) und auf jeden fall immer balsam beim duschen nehmen.

Außerdem kannst du eine Bürste nehmen, die zusätzlich zu den "Stäbchen" auch noch Borsten hat. Die ist bauch wirklich gut für dünnes haar.

Du solltest vielleicht mal zum Friseur gehen und dir eine professionelle Meinung einholen

Da hilft nur den Spliss rausschneiden zu lassen.

Was möchtest Du wissen?