Was hilft gegen trockene Haare?

10 Antworten

klettenwurzelöl - hilft bei trockenen haaren, trockener kopfhaut und schuppen. packung damit machen, 1 - 2 stunden einwirken lassen, 2 - 3 mal mit sanftem shampoo auswaschen. das bekommst du im dromarkt für etwa 2,- €, reicht je nach haarlänge für 2 - 3 anwendungen... lg

Hallo! :)

Also ich habe langes, blondes aber relativ dünnes und anfälliges Haar bis über den Bauchnabel und bin da auch sehr pingelig mit.

Im Sommer bzw. im Badeurlaub schwöre ich aber auf so ein paar kleine Tricks!!

Bevor ich in die Sonne gebe sprühe ich ein leichtes Spray für den UV-Schutz drauf und gebe ein bisschen Haarkur (muss nichts teures sein) in die Spitzen. Wenn ich im Meer oder Pool baden gehen will, nehme ich ein bisschen Haarwachs und gebe es in meine Spitzen, um sie zu schützen. Nach dem Baden sofort wieder ein bisschen von der Haarkur rein.

Dann beim Duschen ruhig jeden Tag ne Packung GUTE Haarkur verwenden, am Besten eine die mit Ö pflegt und ruhig ein bisschen mehr Geld investieren. Und nach dem Waschen ebenfalls ne gute Portion Haaröl ins Haar (erst Spitzen, dann den Rest, der noch leicht an den Händen ist auch in die Längen und in den Ansatz geben, da dort die Sonne auch besonders stark schädigen kann) und keinesfalls föhnen, sondern an der Luft trocknen lassen.

Ich weiss es klingt nach sehr viel, aber ich habe da schon eine eingespielte Routine drin und meine Haare sind nach dem Sommerurlaub nicht wesentlich mehr geschädigt als vorher.

Ich hoffe es klappt bei euch genau so! :)

es gibt da von swiss o pair so kleine einmla haaarkuren auch gegen trockenes haar die sind sehr gut finde ich die kannst du dann alle ein bis zwei wochen anwenden einfach reinschmieren 1-2 minuten wirken lassen und gut ausspülen

Was möchtest Du wissen?