Was hilft gegen Taubheit bei Erkältung?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo, das ist super unangenehm aber erstmal nicht so schlimm beziehungsweise kann halt bei einer Erkältung schon mal passieren. Die Ohren werden wieder frei, wenn die Nase frei ist. Das heißt du musst eigentlich nur versuchen schnell wieder gesund zu werden und dann erledigt sich das von alleine. Aufpassen würde ich aber, wenn du Schmerzen in den Ohren hast und dann lieber zum Arzt gehen. Ansonsten einfach mit den Klassikern selbst behandeln und nach spätestens einer Woche bist du durch:) Neben Tee und auch Brühe für eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr (sonst löst sich der Schleim nicht richtig) würde ich auch inhalieren. Damit kannst du die Nase schonend befreien und wirst dann auch besser hören. Frag mal in der Apotheke nach Babix Inhalat mit ätherischen Ölen. Das ist auf rein pflanzlicher Basis, hilft sehr gut und ist auch rezeptfrei zu kaufen. Ich hoffe das hilft und wünsch dir gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Minecrafter1309 20.06.2017, 19:44

Vielen Dank für die Antwort! :)

1

Abschwellendes Nasenspray benutzen. (Nicht im Ohr, normal in der Nase. =) )
Das macht die Kanäle wieder frei, so, dass die Flüssigkeit besser ablaufen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mal zum HNO Arzt gehen, vielleicht sind deine Ohren durch die Erkältung zu oder etwas verklebt.

Oder du hast zusätzliches Ohrenschmalz. Nicht selber rumstochern mit Wattestäbchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte das auch und man kann dagegen nichts machen. Bei mir ging es weg durch tanzen  (viel bewegung)und laute musik  Wir waren in der disco und auf einmal war es weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kaugummi kauen , Nase zuhalten und schlucken! , Inhalieren und dannach richtig schnäuzen damit Ohr frei ist.

Ansonsten abwarten nach der Erkältung kannst du wieder besser hören!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?