Was hilft gegen super extreme schüchternheit?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

-- Hi GovHooker, keine Panik und immer schön tief durchatmen. Schüchternheit ist nur dann ein Problem, wenn du es für dich als störend und gich in Deinem täglichen Leben als extremst einengend empfindest.

-- Scham und Schüchternheit sind anerzogene und über Generationen weitervererbte Eigenschaften. Vielleicht hast Du einen Familienangehörigen, einen guten Freund/Freundin, die dich auf deinem Weg begleiten wollen... darüber zu sprechen ist schon einmal ein toller anfang, denn Deine Schüchternheit hat vor allem mit Deinem Selbstbewusstsein zu tun.

-- Je besser Du Dich kennen lernst, desto mehr weisst Du, was Dir gefällt, wer Dir gefällt und wo Deine Grenzen sind. Das wiederum nimmt einem die Angst vor anderen Menschen.

-- Sei dir bewusst was du kannst, was du bist und wer du bist...sei zufrieden mit dir so wie du bist...das ist der wichtigste und der erste Schritt. Erst wenn du es geschafft hast, dich so zu akzeptieren wie du bist, dann klappt der Rest von fast allein.

-- Sei sozial und triff dich mit Freunden, beteilige dich an Gesprächen, also kommuniziere viel. Deine sensible schüchterne Seite wird schwächer, wenn du redest

-- Versuche dich mehr an deinen persönlichen Stärken zu orientieren, das stärkt dein Selbstbewusstsein und das bringt Sicherheit und Selbstwertgefühl. LG elenore

Was möchtest Du wissen?