Was hilft gegen seelische Gleichgültigkeit?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich glaube bei Gleichgültigkeit ist es ganz wichtig, sich bewusst klar zu machen, dass man etwas tun muss, um da wieder raus zu kommen. Eine bewusste Entscheidung dagegen anzukämpfen und neu lernen dankbar zu sein. Dankbar sein für all das, was man hat.

Diese Frage ist doch schon sehr alt, allerdings möchte ich dennoch für die Leute die hier drüber stolpern einige Tipps oder Anregung geben.

Meine Gleichgültigkeit wurde dadurch ausgelöst, dass meine Freundin einfach mit mir Schluss gemacht hat(Schutzmechanismus gegen schlechte Einflüsse?). Die Gleichgültigkeit hat dann etwas länger als eine Woche angehalten. Rausgeholfen haben mir dabei meine Freunde, Hobbys, Musik und diverse Aktivitäten wie Wandern, Nachdenken usw.

Die beste Hilfe war, als ich einfach mal Nachts mit einen meiner besten Freunde über eine Stunde übers Land gelaufen bin und mich mit ihm ausgesprochen habe.

Geh in ein Hospital oder ein Altenheim und hilf anderen Menschen. Wenn Du nicht aus Stein bist, und wirklich aus Deiner seelischen Not herauskommen möchtest, wird Dich die Dankbarkeit dieser Menschen berühren, und Du wirst feststellen, wie gut es tut, für andere dasein zu können.

Die Freude am Leben wiederentdecken, merh Spaß haben, Freunde besuchen, ein Hobby suchen, gutes Konzert anschauen, etwas machen was man schon immer wollte aber nie gemacht hat, und wenn das alles nicht hilft dann zum Arzt gehen..

Was ist seelische Gleichgültigkeit?

Das gleiche wie bei Antriebslosigkeit.

Suche einen Arzt auf! Lg Gabi

Was möchtest Du wissen?