Was hilft gegen schwindel und Angst zu ste rben?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

In deinem alter kann es völlig normal sein, das dir schwindelig ist, wenn sich deine Angst nicht legt, dann solltest du einen Psychologen aufsuchen, vor allen dingen nicht da rein steigern, wegen Schwindel, auch wenn er unangenehm ist, stirbt man nicht gleich.

Du solltest das dringend von einem Arzt abklären lassen, wenn es nicht besser wird, es kann mehrere Gründe haben:

ImMoment liegt es mehr an der Hitze, es kann aber auch andere Gründehaben:

- Zu wenig gegessen

- Zu wenig getrunken

- Pubertät

- Regel  (falls du weiblich bist) 

- Zu schnell aufgestanden, immer nur langsam aufstehen

- Zu viel gesportelt

- Niedriger Blutdruck

- Halswirbelsäule   

- Kreislaufstörungen

- Etwas stimmt mit dem Blut nicht (Blutuntersuchung machen lassen)

- Unterzuckert

- Hitze

- Beginnende Erkältung 

- U.s.w.

Wechselduschen warm/kalt regen den Kreislauf an, du solltest genug essen und trinken und morgens schon beim wach werden nicht gleich ruckartig aufstehen,sondern dich erst im Bett aufsetzen, dann auf die Bettkante, einen Moment sitzen bleiben und dann erst langsam aufstehen, einen Moment stehen bleiben und dann los gehen.  Das solltest du auch so machen, wenn du wo sitzt und aufstehenmöchtest.

Am besten auch lauwarme Getränke zu dir nehmen, damit dein Kreislauf,mit kalten Getränken, nicht zu schnell beansprucht wird. Ein lauwarmes Fußbad kann dir ebenso helfen.

FeuchteTücher auf die Stirn legen (oder einen Waschlappen) das hilft auch.Sonne meiden und nur in den Schatten gehen, eincremen nichtvergessen. Ventilatoren helfen auch für eine Abkühlung, aberVorsicht, hierbei erkältet man sich auch sehr schnell.

Auchkannst du dir in der Apotheke etwas für den Kreislauf holen, evtl.von deinem Arzt verschreiben lassen.

Gute Besserung.

LG Pummelweib :-)

Eine sehr hilfreiche antwort. Danke! :) ich bin weiblich 15. Ich habe auch die ganze zeit angst das ich halt einen Herzinfarkt über Nacht bekomme oder so und in der früh nich mehr aufwache. Habe leicht niedrigen blutdruck. Trinke sehr viel, habe aber keinen Appetit. Kann nur trockene Dinge essen, von Wurst, aufstrich...wird mir schlecht. Zum Arzt gehen kann ich ja erst wieder am Montag. Habe angst das ich das nicht überlebe 😳 Sitze den ganzen tag drinnen und will die ganze zeit bei meinen Eltern sein. Gaben heute schon in der Apotheke Neurexan geholt, zur inneren beruhigung

0
@Blondi310300

Bitte...freut mich, wenn es dir hilft.

Niedriger Blutdruck ist nicht schlimm, besser als zu hoher. Man bekommt nicht einfach so einen Herzinfarkt wenn man gesund ist, bei dir hört es sich schon nach einer Angstneurose an, deswegen solltest du dringend mit einem Arzt/Psychologen darüber reden.

Wenn du mal weniger Appetit hast, denn ist das nicht so schlimm, du solltest aber daran arbeiten wieder mehr zu dir zu nehmen. Esse ruhig mal deine Lieblingsspeisen.

Ich hoffe, es geht dir bald besser.

LG Pummelweib :-)

0

Lenke dich ab ich hab mal gehört Musik  hören hilft ich weiß nicht wie alt du bist aber bist de eher jünger dan unternehme mit deinen Freunden was geht ins Freibad oder ins Kino... Bist du eher elter  dan treffe dich mit deinen Freunden einfach trinkt einen cafe und esst kuchen erzähle deinen freunden von deinen problemen.

Aber angst vor dem sterben brauchst du nicht haben.ich hoffe ich konnte dir helfen

Ich bin 15 und danke für deine Antwort. Ich möchte nicht von meinen Eltern weg.

0

Es kann sein dass du eine Panik Attacke hattest. In diesem falle solltest du deine hand 2 cm unter dem bauchnabel drauflegen und ganz tief ein und ausatmen. Versuche deine atmung zu kontrollieren. Beruhige dich und gerate nicht in Panik. Iss etwss traubenzucker und trink was

Arzt und oder Psychiater

Gehe ich am Montag habe ich ja geschrieben. Aber wie kann ich diese zeit überbrücken und wie kriege ich diese Gedanken aus meinem Kopf!?

0

Zum Arzt gehen.

Was möchtest Du wissen?