Was hilft gegen schweiß und schweißgeruch

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

  • Eigentlich kann man gar nicht so schnell nach Schweiß riechen, denn der typische, abstoßende Schweißgeruch entsteht durch Mikroorganismen, die den natürlichen, fast geruchslosen Schweiß zersetzen.
  • Wenn man morgens duscht und frische Sachen anzieht, dann sollte man für viele Stunden geruchlos bleiben. Natürlich darf man sich auch nicht zu dick anziehen, sondern den Temperaturen jeweils angemessen dünn, so dass der Körper gar nicht das Bedürfnis hat zu schwitzen.
  • Ebenfalls förderlich ist es, Kleidung aus 100% Baumwolle zu tragen, sowohl für Unterwäsche als auch für Oberbekleidung. Synthetikfasern riechen wesentlich schneller nach Schweiß als Baumwolle.
  • Du hast recht, dass die meisten Deos quasi gar nichts nützen, sondern nur noch unangenehmer riechen.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt tatsächlich ein günstiges Hausmittel gegen Schweißgeruch (nicht gegen das Schitzen an sich, das ist ja sinnvoll und sollte auch nicht unterdrückt werden!): Kaisernatron Du kannst einfach ca. 50ml destilliertes Wasser mit einem Eßl. Natron mischen und wenn du magst ein paar Tropfen ätherische Öle deiner Wahl dazutun. Natron macht die Haut basisch - und da können sich Bakterien nicht vermehren. Es funktioniert wunderbar, hab es selbst getestet. Weil mir hier aber die Pflege der Haut dabei fehlt, hab ich im Internet nach Bio-Herstellern gesucht die etwas in der Art herstellen. So bin ich bei meiner geliebten Svea-Deocreme von Weltenbaum gelandet. Es gibt noch andere kleine Hersteller, eine Liste findest du hier: deoohnealuminium.de unter Manufakturen. Für Menschen mit Allergiene eine super Alternative.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich nehme an, dass Du Dich gründlich wäschst und täglich saubere Wäsche (bevorzugt Baumwolle) anziehst. Es gibt bedauerliche Mitmenschen, die massiv schwitzen und auch gleich nach Schweiß riechen. Dagegen gibt es im Grund keine Hilfe - manchmal hilft eine Operation der Schweißdrüsen. Ist schwierig und vermutlich auch teuer. Hier hilft es, den Arzt zu fragen. Salbeitee ist eine ziemlich gute natürliche Behandlung, nur frage ich mich, wer täglich literweise Salbeitee trinken kann. Die üblichen Deos und Parfum helfen wenig. Versuche eventuell so ein Stein-Deo, das die Schweißabsonderung einbremst. Ich weiß leider nicht, wo man es bekommen kann - frag in einer Apotheke nach! Sonst kann ich nur raten, im Notfall saubere Kleidung zur Reserve mitnehmen, und mehrmals täglich die Kleidung wechseln. Viel Glück, Schurlioma

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es könnte auch an deiner Ernährung oder deiner Kleidung liegen. Allerdings gibt es auch eine Krankheit, wo man sehr stark und geruchsintensiv schwitzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt in Drogeriemärkten so eine Art Puder zu kaufen, extra gegen Schweiß. Informier dich mal im DM oder so, ob die soetwas haben^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey. Glaube mir ich kenne das problem... hol dir mal von cd dieses sprühdeo in so einer glasflasche. Dss gibt es in grapefruit, lemon und ohne Geruch. Grapefruit hilft ein bisschen lemon garnicht aber mit dem ohne geruch riche ich locker 10 Stunden garnicht.... du musst dich natürlich davor gründlich mit wasser und seife waschen sonst bringt das beste deo nichts. Gibt es bei dm aber bei netto auch. Lg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich bringt Deo was, du musst halt ausprobieren, ob Sprüh- oder Rolldeo, du findest schon deins. Evtl keine Polyester Oberteile tragen, da fängt man am schnellsten an zu stinken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schweiß stinkt nur wenn man..naja.. nicht so sauber ist.. :D, also öfter Duschen z.B jeden morgen bevor du zur schule gehst und dann noch etwas deo das müsste eig genügen.

Lg :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde einfach mal zum Arzt gehen und nachfragen, wieso das so sein könnte, vielleicht gibt es einen Grund und eine Lösung! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mary1998FCB
30.06.2014, 18:56

Ha. ich war auch schon, da wurde mir so ein homöophatisches zeug angedreht was eh nur was bringt wenn man dran glaubt.

0

Duschen mit einem ordentlichen Duschgel, um die Bakterien (die stinken nämlich) wegzubekommen. Rasieren hilft auch, und Deo ist SEHR wichtig. Nimm einen Roller statt einem Spray, die finde ich viel besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

eine wirklich gesunde ernährung lässt diese gerüche nicht entstehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Probiere mal das: "Sante Kristall Deo Stick ohne Parfum" vom BIOLADEN es funktioniert wunderbar. ich benutze es schon seit 5 Jahren. viel glück! ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?