Was hilft gegen Schmerzen im Mund wegen Gummis zwischen den Zähnen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Als ich damals meine Zahnspange bekommen habe, hatte ich die Gummis übers Wochenende drin. Das war wirklich unangenehm.

Mir persönlich hat Kamillientee geholfen, da es bei mir auch wund war, wegen Überempfindlichkeit des Zahnfleischs.

Ansonsten habe ich es eben ausgehalten. Helfen kann, ihm leichtes Essen zu machen, wie Suppe oder Weißbrot mit Leberwurst oder dergleichen. Das Problem wird auch nach dem Einsetzen noch einige Zeit bestehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke es sind die Gummis, die zwischen zwei Zähne gedrückt werden, um einen Zwischenraum zu schaffen. Dort wird später ein Ring um den Zahn gelegt. Das ist im Moment sehr unangenehm, das Druckgefühl wird aber nachlassen. Probiert eine dem Alter des Jungen angepasste Schmerztablette. Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Gummis schneiden ins Zahnfleisch, weil der Zahn meist nach unten hin kleiner wird.

Das Gummi könnte er weiter nach oben zum Zahnkopf hin schieben, wenn das möglich ist. Es wird zwar mit der Zeit wieder herunterrutschen, aber so hat er etwas Entlastung und kann sich daran gewöhnen.

Wenn das nicht klappt und er Schmerzen hat, würde ich das Gummi entfernen. Das wird auch jeder Zahnarzt sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da helfen wohl nur Schmerztabletten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?