Was hilft gegen Rückenschmerzen | keine Medikamente?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Kommt drauf an, woher.

Bei langem Sitzen hilft Gymnastik, Beine abwechselnd nach vorne schieben, im Bett Beine anstellen und Hacken abwechselnd in die Matratze bohren oder Hüften abwechselnd zur Fußrichtung schieben (jeweils 5 min lang)

Bei zu dickem Bauch, der runterhängt, hilft Bauchmuskeltraining, im Bett Beine anstellen und immer wieder Beckenkippen, langsam, Kopf etwas heben, Bauch einziehen und ausatmen dabei. Auch tagsüber immer wieder den Bauch einziehen.

Bei Östrogenmangel (Pille mit Gestagenen oder kurz vor / während der Regelblutung) hilft ein bißchen frische Hefe, nicht mit Mehl oder Zucker zusammen essen.

Bei Verspannung hilft Wärme, Rotlicht, Kornkissen,Wärmflasche, warmes Bad, heiße Dusche...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kartoffeln ungeschält kochen und anschließend zerdrücken und in ein Kopfkissenbezug packen.Möglichst heiß auf den Rücken fördert die Durchblutung und entspannt die Muskeln 5Kg Kartoffeln

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du ein Dinkelkissen hast da rauf legen alternativ Wärme in Form eines Heizkissen oder Wärmflasche ( aber nicht zu heiß)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
schubby3000 24.12.2015, 22:50

Würde es auch mit einem warmen Kirschkernkissen gehen?

0

Rückenschule, Krankengymnastik, manuelle Therapie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?