Was hilft gegen Regelschmaerzen

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wämflasche, Tee und ne Tablette.... Und ab ins Bett. Am besten helfen bei mir Ibuprofen 400 und bei tärkeren schmerzen 600. (400 kann man ohne rezept in jeder apotheke kaufen bei 600 brauchst ein Rezept) Dolormin für Frauen gibts auch Rezeptfrei aber ich finde die helfen nicht schnell genug. <- erst nach 1 std oder mehr! Entspannen und regelmäßig atmen. Nimmt sie die Pille? Mit einnahme der Pille ändern sich auch die schmerzen! werden nicht mehr so stark! Oder beim frauenarzt nachfragen wenn es nicht mehr zum aushalten ist! Am besten anrufen und fragen! Heute noch vor dem wochenende! Gute besserung!

Bevor ich mit der Pille angefangen habe, hatte ich das auch immer sehr schlimm. Eine Freundin meiner Mutter hat mir dann homöopathische Globuli gegeben, die mir immer sofort geholfen haben.

Über die Wirksamkeit lässt sich natürlich streiten, aber ich sags mal so: Bevor ich meinen Körper alle 4 Wochen mir Schmerzmitteln vollpumpe, profitiere ich lieber vom Placeboeffekt...

Regelmässig Magnesium einnehmen (auch ausserhalb der Regel) - Magnesium entkrampft die Muskulatur und der Uterus ist ein Muskel.

gib ihr noch eine zweite tablette, damit sie erstmal die volle dröhnung bekommt, dann hält es auch länger!! Hatte ich auch schon mal und die apothekerin meinte das und es hat geholfen :)) Viel Glück und gute besserung LG

Mir hilft immer Dolormin für Frauen und ne Wärmflasche auf dem Bauch... aber wenn die Schmerzen all zu stark sind, dann sollte sie mal beim Frauenarzt vorbei schauen.

10 Tage bevor die Tage kommen immer Vitamin B6 schlucken damit werden die Beschwerden besser.

versuch mal mit Magnesium

Was möchtest Du wissen?