Was hilft gegen Pickelmale und Pickelchen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hol dir wegen der Narben am besten professionelle Beratung von einem Hautarzt Arzt oder einer Kosmetikerin. Es gibt da spezielle Behandlungen, die die Haut peelen und die Narben abtragen. Damit du keine neuen Pickel mehr bekommst ist eine gesunde Ernährung wichtig: Wenig junk food, Süßes und Fettiges sowie Milch- und Fertigprodukte vermeiden! Stattdessen viel Gemüse essen und grünen Tee trinken, der wirkt antibakteriell. Auch diverse Vitamine und Spurenelemente sind essentiell: Kupfer, B-Vitamine, Vitamin C, Kieselerde, Zink. Es gibt ganz gute Hautkapseln in der Apotheke (z.B.Dermaxaan forte), die auch helfen, dass Pickel und Narben abheilen und keine neuen mehr entstehen (bei mir hats super viel genutzt) und der Teint verbessert sich auch insgesamt und wird schöner. Sonst kannst du auch Basenfußbäder probieren, um den Körper zu entgiften (gibts bei DM) sowie Gesichtsdampfbäder mit Kamillentee oder Teebaumöl: Dazu tröpfelst du 2-3 Tropfen Teebaumöl ins kochende Wasser. Der Effekt: Verstopfte Poren öffenen sich, und geben neuen Pickeln somit keine Chance. Wichtig ist, dass du deine Haut danach mit einem nicht-fettendem Feuchtigkeitsfulid eincremst (ich verwernde von Lavera eines).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also gegen Pickelmale hat mir Ringelblumensalbe aus dem DM super geholfen. Die machst du abends drauf. Da die salbe bei mir schnell einzieht und auch nicht großartig fettet mache ich sie manchmal auch früh drauf, am Wochenende zum Beispiel. Es dauert fast vier Wochen bis die Pickemale blasser werden. Die Hauptsache ist aber, dass es hilft.
Gegen die Pickel selber nehme ich Teebaumöl (dm) . Abends mit einem Wattepad auf die Pickel auftragen. Teebaumöl desinfiziert und trocknet die Pickel aus. Dann mache ich jede Woche eine Totes Meer Salz Maske drauf, gibt's auch bei DM.
Uuund dann kannst du auch noch ab und an Nachtkerzenöl drauf machen. Das normale stinkt zwar widerlich (hilft aber sehr gut), aber da kannst du das von Weleda nehmen. Das riecht gut und zeigt trotzdem Wirkung. Nachtkerzenöl hilft bei der Hauterneuerung und Regeneration.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte das Problem sehr lange und kann dir sagen dass es streng genommen nur zwei Lösungen gibt:
- viel Wasser trinken
-Heilerde von dm

Vermeide übermäßig Zucker und fettiges Essen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die sinnvollste und preisgünstigste Methode ist, zum Hautarzt zu gehen und sich etwas verschreiben zu lassen.

Ansonsten ist die Waschlotion 3 in 1 von Garnier meiner Meinung nach noch das Beste, was man so normal kaufen kann. Hautarzt ist aber besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was hast du denn bis jetzt versucht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ninchen14
17.04.2016, 13:57

Alles mögliche Waschlotions , Gesichtwasser jegliche Masken also recht viel

0

Was möchtest Du wissen?