Was hilft gegen Pickel und Unreine Haut (rückfall)?

9 Antworten

Traumaplant (natürliche Inhaltsstoffe, aus Apotheke) mit Hautlotion (ohne Parfuem) 2:1 mischen und morgens und Abends auf Gesicht und Hals einreiben. Vergleichsfotos z.B. mit Handy, 1x pro Woche machen, um positive und negative Veränderungen sehen zu können.

Ansonsten: Keine aggressiven Ätzmittel/Pens nutzen. Keine Reinigungsmilch nutzen, da diese den Säureschutz der Haut zerstört, d.h. auch nur einmal mit Seife abwaschen, nicht mehrfach. Nicht ausdrücken/quetsche. Nur wenn das Weisse zu sehen ist, kann man (abends) mit einer feinen Nadel die Poore anstechen, ansonsten gibt es ggf. Narben. Sonnenlicht hilft. Vitamin B12 auch.

Ansonsten - hilft immer: Weniger Käse essen. Keine Schokolade. Säfte immer mit Wasser 2:1 verdünnen. Pro Tag mind. 1,5 Liter Wasser trinken (Leitungwasser ist OK). Mind. 6-8 Std. Schlaf bekommen. Hat man im Zuge von Erkältungen auch Pickel am Lippenrand (Herpes-Pickel), ist das Immunsystem einfach down und man braucht echt 2-3 Tage Ruhe, also auch mal Krankschreiben lassen und sich nicht immer aufrappeln, nur um anderen was zu beweisen.

Die Ernährung kann einen Einfluss haben. Milchprodukte, raffinierten Zucker, hormonell belastetes Fleisch, gehärtete tierische Fette und generell fettiges Essen meiden. Außerdem viel Wasser trinken.

Das kann in der Pubertät extrem sein. Mir hat immer Wasser geholfen: wenn ich Hände gewaschen habe, habe ich nicht meine Hände abgetrocknet, sondern das Wasser gleich auf mein Gesicht getan, das ist natürlich und völlig problemlos. Besonders im Sommer habe ich mich oft durch Wasser abgekühlt, da hatte ich auch keine Pickel.

Was möchtest Du wissen?