Was hilft gegen Pickel, bitte was gutes.?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich bin zu meinem Hautarzt gegangen. Der hat mir dann eine Salbe verschrieben, die sehr gut hilft.
Ansonsten ist die Pflege natürlich sehr wichtig. Morgens und Abends mit Wasser waschen und vielleicht ab und zu eine Maske. Ich habe mir z.B. bei DM ein Heilerde Pulver gekauft. Das muss man dann mit Wasser anrühren und schon hast du eine Maske. Heilerde soll ja sehr gut für die Haut sein. Wichtig ist, dass du nicht zu viel auf deine Haut schmierst. Das reizt die Haut und macht es nur noch schlimmer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf jeden Fall eine gesunde Ernährung. Das macht schon viel aus und verbessert deine Haut und du fühlst dich auch gleichzeitig wohler. Dann die richtigen Produkte benutzen. Also die für dein Hauttypen geeignet sind. Wenn du nicht weißt welchen Hauttyp du hast, dann frag mal ein Hautarzt, der kann dir das sagen. 

Ich hatte auch viele Pickel sogar Aknenarben davon bekommen. Die Creme Skins Doctors Gamma Hydroxy hat mir sehr geholfen. Allerdings ist sie teuer. 40€ kostet sie.  

Aber geh lieber erstmal zu einem Hautarzt bevor du Geld für viele Produkte verschwendest die dir vielleicht nicht helfen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kaufst dir ein Stück frische Hefe aus dem Supermarkt und isst davon morgens und abends jeweils ein kleines Stück. Das über mindestens 6 bis 8 Wochen und länger.

Aus der Hefe kann man auch eine Maske machen.

Ein Stück Hefe mit lauwarmer Milch zu einem Brei rühren mit einem breiten Pinsel und dann 20 Minuten auf dem Gesicht lassen.Mit lauwarmen Wasser  vorsichtig entfernen.

Auf die Ernährung achten ist auch ganz wichtig.

Viel Salat 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kokosnussöl wirkt antibakteriell und hilft die Pickel wenigstens ein bisschen in Griff zu bekommen - ansonsten: 

- so wenig wie möglich ins Gesicht fassen

- täglich (2x) Waschen mit Wasser/Waschlotion 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alkohol in der Apotheke besorgen (70-80%igen). Den mit einem Q-tipp auf die Pickel tupfen. Die Pickel werden damit nach und nach ausgetrocknet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Besuch beim Haus/Hautarzt, der kennt die jeweils richtigen Mittel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jana25092002
27.02.2016, 16:43

Das habe ich auch schon gemacht, aber das hat mir noch mehr Pickel gemacht

0

Was möchtest Du wissen?