Was hilft gegen Muskelkater in den Oberschenkeln?

11 Antworten

Magnesium und Calcium hilf leichtes Training. Ich habe gemessen es soll helfen wen du Kartoffeln, Gemüsesuppe oder Bannanen isst.

Aber keine Masage das soll die leichten gereizten Zellen noch mehr reitzen.

Ich habe auch grade Muskelkater und habe micht im Internet schlau gemacht. Falls manche Sachen nicht funktionieren kannst du die Stelle auch gerne mit Heilöl oder so einreiben (Ich habe grade keine da deswegen nützt es mir nicht)

Ein heißes Bad soll auch helfen oder du legst nur eine Wärmflasche drauf hilft auch.

Gute Besserung hoffe die Sachen helfen dir. 😁

am besten dehnst du die muskeln der beanspruchten körperteile unmittelbar(!) nach dem sport! denn wenn die muskeln gedehnt werden, tritt muskelkater normalerweise gar nicht erst auf. also wenn du sit-ups gemacht hast, bauchmuskeln dehnen, wenn du liegestützen gemacht hast, armmuskeln dehnen, und wenn du halt viel mit den beinen gemacht hast, dann beine dehnen. =)

Ich habe auch gehört, dass Kirschsaft gegen Muskelkater wirken soll. Ich weiß zwar nicht wie und warum, aber wenn man am Tag des Trainings Kirschsaft trinkt, wird angeblich der Muskelkater weniger bis gar nicht! Ansonsten, bißchen schonen und in die Badewanne oder Sauna!

Es hilft wirklich! Wenn ich nach dem Handballspielen Muskelkater hab und dann Sauerkirschsaft trink, isser am nächsten Tag fast oder ganz verschwunden! Und noch was gutes hats: Es schmeckt gut und is gesund! :)

0

Ich rate auch zu Wärme, am angenehmsten ein warmes Bad, danach in die noch warme Haut Massage/Muskelöl mit leichtem Druck einmassieren. Wenn es sehr schmerzt gibt es Salben/Gels aus der Apotheke wie Voltaren, Diclac. Auf jeden Fall Magnesium Präparate nicht erst bei Bedarf. Muskelkater ist eine Übersäuerung/Überanstrengung der Muskelpartien, daher danach langsam ABER wieder mit dem Training weitermachen.

Muskelkater entsteht durch Mikrorisse (so zumindest die aktuelle Theorie, die aber ziemlich sicher zu sein scheint). Und wie man sich bei dem Wort RISS schon denken kann helfen leider keinerlei Hausmittelchen. Die müssen einfach heilen. Muskelkater tritt in der Regel 12 bis 24 Stunden nach der Überanspruchung des Muskels auf. Die Selbstheilung durch den Körper dauert i.d.R. bis zu 48 Stunden. Solange sollte man den Muskel auf jeden Fall schonen! Leichte Beanspruchung des Muskels ist trotzdem möglich und verschlimmert die Risse nicht. Durch leichte Bewegung kann der Muskel sogar erwärmt werden und durch bessere Durchblutung etwas schneller heilen. Wer sich bei Schmerzen aber nicht noch bewegen will der kann denselben Effekt auch mit heißem Duschen oder Baden erzielen. Durchblutungsfördernde Salben sind auch ok. Die heilende Wirkung ist aber auch mit guter Durchblutung minimal. Es hilft also wirklich nur Ruhe und Zeit.

Was möchtest Du wissen?