was hilft gegen Mundschleimhautentzündung (NW Antibiotikum)?

1 Antwort

Ich habe seit meiner Geburt Aphten und kann Euch sagen,das all die tollen Mittelchen nicht helfen.Sie betäuben höchstens für einige Zeit und dann ist der Schmerz schnell wieder da.

Hab mal Wobenzym genommen-Das half.Nach zwei Tagen gingen die Aphten weg,allerdings wurde die Rezeptur geändert und dasjetzige Wobenzym hilft nicht mehr. Habe jetzt bei einer Versandapotheke KARAZYM bestellt(die gleiche Zusammensetzung wie das alte Wobenzym) hoffe das hilft,habe zur Zeit sehr SEHR schmerzhafte Sch..-Dinger.

Das Zeug ist teuer aber ein Versuch wert.

Nach Antibiotikum wieder Angina?

Gleich zu Anfang sollte ich vielleicht erwähnen, dass ich ein Medikament genommen habe, das mein Immunsystem stark geschwächt hat (Methotrexat gegen Rheuma) allerdings ist die letzte Einnahme ziemlich genau 1 Monat her.

Vor 3 Wochen bekam ich das erste Mal in meinem Leben eine Mandelentzündung mit Fieber, worauf diese mit Penicillin behandelt wurde, vermutlich zu kurz eingenommen (6 Tage), ich hatte sehr bald keine Schmerzen mehr, war aber extrem schwach und schonte mich. Dann etwa zwei Tage nach Absetzung des Antibiotikums begannen wieder leichte Halsschmerzen, aber es war nichts zusehen. Einmal wachte ich nachts sogar wegen Schmerzen auf, war aber nicht sicher ob es vielleicht an meinem Weisheitszahn liegen könnte. Am nächste Tag gleich zum Zahnarzt, der meinte der Weisheitszahn muss definitiv raus. Und dann zu einer Kinderärztin, die meinte dass meine Mandeln okay aussehen und mich auf .Streptokokken testete. Dann ging es ziemlich schnell, meine Mandeln schwollen an diesem Tag noch gewaltig an, so dass ich nicht mehr schlucken konnte und Atemprobleme bekam (bekam das Antibiotikum fast nicht runter, dachte muss ersticken) deswegen ins Spital, wo ich stationär aufgenommen wurde für 4 Nächte. Dann zuhause immer noch absolute Ruhe, Kontrolle beim HNO (bestand darauf sicher zugehen dass ich kein Pfeiffersches Drüsenfieber habe) und alles war gut. Langsam gingen auch die Beläge weg. Mittlerweile kaum noch zu sehen. Nach 10 Tagen hab ich jetzt das Antibiotikum abgesetzt, jetzt spür ich wieder meinen Hals und bekomme langsam Panik dass ich wieder eine Angina bekomme. Kann das wirklich sein? Ich hab dieses Mal das Antibiotikum doch wirklich lang genug genommen? Was kann der Grund für diese Halsschmerzen sein (fühlt sich eher so an als wäre ich heiser, was ich nicht bin, und beim schlucken ist es übrigens nicht schlimmer)?

...zur Frage

Bei wurzelentzündung starke schmerzen was hilft da?

Muss jetzt schon Antibiotikum nehmen und Schmerzmittel. Aber kann ich selber auch was tun also hausmittel auch noch ausprobieren? Wie mit Nelken oder salbeitee? Oder hilft es auch zu kühlen?

...zur Frage

Aphten gehen nicht weg. Hilfe!

Ich habe seit mehr als 2/3 Monaten Aphten im Mund und Rachenbereich. Ich habe ein Gel und ein Spray aus der Apotheke, jeden Tag mit Tee gegurgelt, Tabletten um mein Immunsystem zu stärken und nichts hilft. Ich habe gehört Listerine und Teebaumöl sollen helfen. Soll man Teebaumöl nur gurgeln, darf man es schlucken und wie viel soll ich nehmen? Über Tipps würde ich mich sehr freuen.

...zur Frage

Dentinox verschlucken...Zahnen

Mal ne Frage, ich benutze schon lange Dentinox bei meiner 1 Jährigen.... nun hab ich gestern als sie extrem Schmerzen hatte im Halbdunkeln etwas zu viel auf Finger getan, bzw in ihren Mun getan was mir erst danach bewusst wurde.. hab mich danach gefragt ob es schlimm ist wenn sie da was schluckt, ob sie davon Bauchweh bekommt oder so? Normaleweise schmier ich ihr bissl auf Schnuller oder geb ihr nen Tupferl aufs Zahnfleisch....da shcluckt sie keinen großen Tropfen dann von....

Bitte keine Diskussionen über Dentinox an sich, es ist das beste was bei ihr hilft....Benutze auch Chamomilla ....

...zur Frage

Schmerzende stelle zunge: was ist das?

Hallo liebe Community, ich habe schon länget diese schmerzende stelle an der zunge. kennt sich jemand damit aus? Wäre mir eine große Hilfe!

PS: Die zwei "knubbel" daneben sind einfach vergrößerte zungenknospen (meinte mein zahnarzt) also nichts schlimmes. Gemeint ist die gelbe stelle davor...sieht man auf dem bild schlecht aber ist normal noch gelber...

...zur Frage

Kopf/Nacken/Augen schmerzen?

Hallo, seit ein paar Tagen habe ich sehr starke Kopfschmerzen die auch runter zum Nacken gehen so dass ich den nicht bewegen kann.. ich kann nicht nach links oder nach rechts gucken. Ich hatte auch in den letzten Tagen fieber ist jetzt aber schon besser. Schmerztabletten oder sonst was helfen meine leider nicht. Meine Augen tun auch weh beim Öffnen oder auch wenn ich irgendwo hingucken.. vom Arzt habe ich Antibiotikum bekommen was aber auch nicht hilft..
Deswegen wollte ich fragen ob jemand ein paar Tipps hat dass es endlich besser wird.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?