Was hilft gegen Müdigkeit am Morgen

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Hi Sayka, mah so arm - kenn das, also ich so jung wie du war, hatte ich auch das Problem. Ich glaub das hängt mit einem niedrigen Blutdruck zusammen, wenn du aufwachst. 1.oder vielleicht schlafst du zu wenig? Teste mal, wieviel Stunden Schlaf dir am besten tun. 2.Wenn du aufwachst -nicht gleich aus dem Bett springen (aber wirst eh nicht tun ;)), zuerst strecken, dehnen. Wenn du dann aus dem Bett bist, ein paar einfache körperliche Bewegungen (Arme Kreisen, Kniebeugen - muss nicht viel sein, nur dass der Kreislauf in Schwung kommt). 3. Wenn ich in der Früh dusche, werd ich so richtig wach,wenn ich zum Abschluss, re.Arm, dann linken Arm, re.Bein, dann linkles Bein noch mit einem kalten Duschstrahl abbrause (aber nur wenn man keine Herz-Kreislauf-Krankheit hat) und Gesicht kalt waschen. 4. Trinken: Vielleicht Grüntee, Wasser und ein kohlenhydratreiches Frühstück mit Vitaminen und auch Eiweiß (Müsli mit Milch zB mit Obst - gut sind auch Bananen). 5. Lüften. LG Korinna

Zimmer vor dem Schlafen gut lüften bzw. Fenster auflassen, vor dem Schlafen vielleicht Milch mit Honig od. Fencheltee trinken. Morgens im wechsel kalt/warm duschen<regt den Kreislauf an und vernünftig Frühstücken

Ach sei froh, meiner fährt schon um 6:30

Ich leg mir immer den Wecker ins andere Ende meines Zimmers, damit ich aufstehen muss um ihn auszuschalten. Dann fällt es mir schon mal leichter nicht mehr ins Bett zurückzukrabbeln. Was ich auch mal probieren wollt, wäre an meine Lampe eine Zeitschaltuhr anzuschließen, damit die schon ein paar Minuten bevor ich aufwache zu leuchten anfängt und ich leichter wach werde.

Gegen die Müdigkeit selber hab ich bis jetzt auch noch nichts gutes gefunden. Manchmal schlafe ich im Bus noch ein bisschen und in der Schule setz ich mich dann meistens raus. Grad jetzt wenns so kalt ist hilft das schon.

Also ich wurde nicht zu früh und nicht zu spät ins Bett gehen. Ein Mittelmaß eben.Also ich stell immer mein Wecker(Handy) mit meiner Lieblingsmusik, dann macht das Aufstehen schon viel mehr Spaß!Und danach wurde ich noch kalt duschen.

Das mit der Lieblingsmusik hab ich irgendwann bleiben lassen, weil ich die Lieder nach ca. 2 Wochen abgrundtief hasste :D

1

Kalt duschen dann bist du fit.

wenn du früh aufstehst solltest du dich entweder mal richtig kalt duschen oder einfach nur das gesicht mir kaltem wasser abspritzen!!!

wenn du aufwachst musst du dich dazu zwingen, aufzustehn, dann geh gleich ins bad und wasch dir dein gesicht mit eiskaltem wasser.

mit der zeit gewöhnst du dich aber eh an das früh aufsteht, dann geht das auch leichter.

ps: 6:00-6:30 ist nicht so früh, mein bruder muss spätestens um 5:45 aufstehn

Entspannen, damit du im Bett auch wirklich zur Ruhe kommst und schlafen kannst.

Wenn du nachts öfter wach wirst, hast du vermutlich nicht den erholsamen Schlaf, den du brauchst.

Wenn das ein Dauerzustand ist, würde ich auch mal einen Arzt fragen.

So fühlt sichs ja an. Aber mit mir ist eigentlich alles in Ordnung, außer, dass ich nicht sonderlich viel Sport mache

0
@sayka41

Sport ist zum Ausgleich aber auch bei Stress immer eine gute Idee... Und gesund.

0
@teddybaeruj

Am liebsten würd ich ja um halb 5 aufstehen, ne Runde laufen, und dann nommal ausruhen, aber ich würd da ja im Leben nicht rauskommen (ich würde den Wecker nicht mal merken) Gibt es da n Tipp, wie man das schafft?

0

trink abends eine heiße tasse milch mit honig, das hilft schonmal beim einschlafen...zudem versuch morgens unter die dusche zu gehen, das macht munter..und ich weiß ja nicht wie alt du bist, aber kaffe hilft bei mir richtig wach zu werden...

Das hört sich an, als ob du eine "Eule" bist! Es gibt Eulen und Lerchen,bin auch ne Eule.Das gibt es, kannste googeln!Aber Jugendliche sind meist Eulen, das liegt an den Hormonen.Kannst alles machen, aber es bleibt vorerst so!

gesicht,augen mit kaltem wasser waschen

geh NOCH früher ins bett :D es ist bereits 20 uhr

Was möchtest Du wissen?