Was hilft gegen mittelstarke bis sehr starke Melancholie?

8 Antworten

Alkohol ist keine Alternative, aber eventuell eine Selbsthilfegruppe für Menschen mit seelischen Problemen. Vielleicht wäre das was für dich? In einer solchen Gruppe lernst du Leute kennen die auch Probleme haben. Denk mal darüber nach ob das evtl. etwas wäre.

Wenn Du das Gefühl hast damit nicht mehr selber klar zu kommen, solltest Du Dir professionelle Hilfe suchen. Du kannst mit Deinem Hausarzt sprechen und der kann dann entscheiden was für Dich das Richtige sein wird.

ich nehme an, daß du eine Krankenversicherungskarte besitzt! Die nimmst Du und gehst mal fein zu deinem Arzt!! Wie alt bist Du eigentlich??? Offensichtlich sehr jung, sonst hättest Du schon mal davon gehört, dass Alkohol Depressionen ( was Deine Melancholie verursacht!!!) noch verstärkt, wenn man das besoffen auch nicht glauben will so weiß man dies spätestens am Tag nach Alkoholexzessen. 

Es gibt NUR die Alternative ab zum Arzt!

Oder wie ich geschrieben habe eine Selbsthilfegruppe für Menschen mit seelischen Problemen. Ich finde solche Gruppen gut, da lernt man Menschen kennen die genau so Probleme haben.

0
@Thaliasp

Möchte unser Fragesteller doch auch nicht, dieser möchte nur gaaaaaanz bequeme Lösungen, ohne Eigenanstrengung!

0

Was tun gegen einsamkeitsgefühle?

Hallo Leute fühle mich abends irgendwie immer einsam, Familie schaut fern Fußball usw aber ich weis nichts mit mir anzufangen, ich muss leider noch die ganze Nacht durchhalten da ich morgen früh noch arbeiten muss.. Freunde schreiben nicht auf whatsapp zurück oder sind mit ihrer festen Beziehung beschäftigt ..Alkohol alleine bringst leider nicht und Musik hab ich auch schon hinter mir ... Was soll ich noch tun ? Die Melancholie hat mal wieder bei mir angeschlagen mir geht's echt dreckig

...zur Frage

Ich liebe die Melancholie ist das normal?

Ich liebe die Melancholie. Ich liebe die Traurigkeit Ich mag keine menschen die lachen. Ich mag lieber Traurige Menschen die viel weinen weil ich weine auch selber sehr viel. Ich liebe die Melancholie einfach ist das normal ? Ich mag traurige bilder und einsame orte ich will lieber allein sein und ich liebe die Traurigkeit. Ich höre auch traurige Musik. ist das Normal :) ????

...zur Frage

Was kann man gegen Melancholie tun?

...zur Frage

Wie kann man Melancholie heilen, ohne einen Psychologen zu besuchen

Hallo,

ich habe festgestellt, dass ich alle Symptome der Melancholie habe. Ich will aufkeinenfall zu einem Psychologen gehen, da ich mich schäme, da meine Eltern denken können, dass ich durchgedreht bin. Wie kann ich die Melancholie selber heilen? Ist Melancholie wirklich so schlecht wie eine Depression oder kann man damit leben?

...zur Frage

Bücher, die trist und depressiv geschrieben sind , voller Melancholie

Hi, da ich nunmal auf solche Art von Büchern stehe würde ich gerne wissen, welche Bücher ihr mir so vorschlagen die schon wie im Frage Titel beschrieben sind, aber dennoch sollte es keine Sciencefiction oder so sein sondern eher reell :)

...zur Frage

Irgendwie einfach alles langweilig geworden?

Guten Abend.

Alles ist irgendwie langweilig geworden, ich weiß nicht, woran das liegt. Programmierung macht nicht mehr so viel Spaß wie früher, selbst, wenn ich neue Sprachen lerne, für Grafik- oder Webdesign fehlt mir seit längerem die Kreativität, außerdem macht mir das auch keinen Spaß mehr, auch Videospiele machen nicht mehr sonderlich Spaß, ich finde auch nicht mehr sonderlich viel Spaß an Badminton (wobei das immer noch spaßiger als der Rest ist und ich auch besser werden will, um an Turnieren teilzunehmen), selbst die Musik ist langweilig geworden, dabei bin ich sogar vor 5 Jahren aus genau diesem Grund auf EDM umgestiegen, weil Pop-Musik einfach zu eintönig und langweilig wurde. Irgendwie find ich an nichts mehr so wirklich Freude, was mich sonst begeistert hat.

Das spiegelt sich auch in meiner Stimmung in letzter Zeit wieder. Ich habe keine Lust auf Schule, keine Lust auf das bald anstehende Praktikum, eigentlich hab ich auf nichts Lust und fühl mich einfach nicht wohl. Ich weiß nicht, ob das Wort an dieser Stelle passt, aber es ist wie Melancholie/Weltschmerz. Einfache/r Traurigkeit/Schwermut ohne Auslöser oder Grund.

Dabei habe ich auch eine Menge Sachen versucht. Neue Sportarten, neue Alltagsbeschäftigungen, verschiedenste Foren, selbst so ne Art Online-Dating nur halt ohne den Dating-Aspekt, um vielleicht neue, interessante Menschen kennen zu lernen. Dabei bin ich von den meisten Menschen einfach nur genervt, weil sie so sind, wie sie sind. Es gibt nur wenige Menschen, die ich wirklich mag. Woran könnte all das liegen?

Gruß

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?