Was hilft gegen Magenprobleme?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Probiers mal mit einer Wärmflasche oder einem Wärmekissen. Das wirkt bei mir wahre Wunder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum Arzt wenn es über mehrere Tage andauert? 

Bei Magen hilft kamille und fenchel sehr gut, sowie Wärme. Je nach Ursache kannst du zum Beispiel Lebensmittel meiden die zur blähung dabei tragen, andersrum kann auch diese gut sein um den Magen zu entlüften. Je nach Ursache

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hier findest Du wirksame Hausmittel-Tipps um den Appetit anzuregen.

http://symptomat.de/Hausmittel\_gegen\_Appetitlosigkeit

"Sollten die Hausmittel gegen Appetitlosigkeit keine Wirkung zeigen,
sollte ein Arzt der Ansprechpartner sein, um abzuklären ob eine
psychische Erkrankung oder eine andere Störung für die Appetitlosigkeit verantwortlich ist."


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn das nach zwei drei Tagen nicht besser wird, dann ist ein Arztbesuch die beste Option für dich. Bis dahin ist eine Diät kein Fehler.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tees und Zutaten natürlicher Gewürze wie:

Salbei, Thymian, Rosmarin, Lavendelblätterspitzen, Oregano, usw.

Ingwer wärmt und heizt auf.

Entspannend sind Baldrian, Hopfen, Echinacea und Blattgold!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LilartPray
24.10.2016, 22:31

Wäre Bier eine lösungs im bezug auf Hungergefühl ehrhöhen?

0

Was möchtest Du wissen?