was hilft gegen krampf beim bein?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Die Zehen nach oben zur Nase ziehen und vorsichtig zu laufen beginnen.

sushi1955 21.03.2012, 21:56

danke

0

Hallo hast du das öfter?

wenn ja probiere es doch mal mit Limptar® N . Ansonsten wie unten beschrieben von den anderen Mangnesium nehmen.

http://www.limptar.de/index~uuid~BD26FF6DBA3BB8DDF6BCBE2437120A31~title~Limptar%26reg%3B%20N.htm

Tritt ein Wadenkrampf auf umfasse die Zehen des Fußes und ziehe sie mit aller Kraft Richtung Schienbein. Beginnt der Krampf im Sitzen oder Liegen, solltest du aufstehen und umherlaufen. Trete dabei fest auf den Boden auf oder mit der Fußsohle gegen die Wand. Mit einer Massage der Wade und einer warmen Dusche kannst du den Wadenmuskel wieder entspannen.

Liebe Grüße Elisa

Akutbehandlung: gegen den Krampf dehnen-schmerzhaft aber wirksam. Dann unbedingt reichlich Magnesium nehmen, bis 1000 mg. Wenns zuviel ist, folgt Durchfall!

Ich nehme mal du hast einen Krampf in der Wade, ne?

Was ich immer mache um dem Krampf entgegenzuwirken, wenn ich liege ich versuche mein Bein aufzusetzen. mit der ganzen Sohle, wie beim laufen. Dies entkrampft dann das Bein. Es tut zwar dann weh bei aufsetzen des Fusses, aber es ist immer noch die beste Methode um die Wade zu entkrampfen.

lg, jakkily

massieren. und sobald es ein wenig besser ist solltest du in der wohnung rum laufen.

krämpfen kann man übrigens ganz leicht mit magnesium tabletten vorbeugen. gibt´s auch als brausetabletten beim lidl.

Barfuß auf den kalten Boden stehen.

Oder einen gefrorenen Kühlakku aus dem Gefriefschrank nehmen und den Fuß damit kühlen.

Krämpfe können ein Zeichen von Magnesiummangel sein. Magnesiumtabletten sollten da helfen.

Aber nicht überdosieren! Die können dann abführend wirken ;)

Sobald ich Krämpfe bekomme, nehme ich eine Tablette mit 300 mg Magnesium - hab dann wieder für einige Wochen Ruhe :)

bewegen, auf jeden fall bewegen!!!!!! einfach den fuß kreisen und auf und ab heben bis der krampf weg ist, sonst kann es immer schlimmer werdem bei folgenen krämpfen

deeeehnen, was anderes bleibt dir wohl nicht übrig, da musst du jetzt durch :)

magnesium sagen die einen.... es sind verspannungen im rücken die anderen

hast du vielleicht magnesiummangel? guck mal, ob ihr magnesium tabletten zu hause habt

dagegen drücken. ich tret immer irgendwo dagegen

Mit der Hacke auftreten, immer und immer wieder?.

massieren und warten

Was möchtest Du wissen?