Was hilft gegen kopfschmerzen außer im bett liegen?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

mit pfefferminztropfen stirn schläfen oder nakes einreiben. jenach dem was du besser findest, eine kälte oder wärmekompresse, ein schmerzmittel, viel trinken. vielleicht hast du auch einen netten einfühlsamen menschen um dich rum, der dir entwder die kopfhaut oder den nacken oder stirn oder schläfen sanft massiert. evtl. ruhige musik im hintergrund. gute besserung und trink genug!

Gut aggie DH!

0

wenn der schmerz vom auge kommt versuche dir mal mit dem zeigefinger richtung nase aber nach oben zum augenbrauenansatz etwas druck von AUßEN auszuüben.. bei mir hilft das nach ner weile immer

Was für Kopfschmerzen sind es denn? Beim Strinhöhlenkatharr ist liegen nicht sonderlich gut, bei Migräne ist es durchaus sinnvoll. Bei Spannungskopfschmerzen hilft eher ein Kirschkernkissen im Nacken.

nasses handtuch auf die stirn leicht schläfen massieren und die augen ein bisschen reiben (bei geschlossenen liedern)

iboprofen und ein kalten waschlappen auf die strin

an die frische luft gehn und gaaaanz viel trinken und das beste was immer hilft: traubenzucker

Entweder kühlen, wenn es an der Schläfe oder Stirn ist.......oder was Warmes im Nacken, wenn es vom Nacken kommt. - Frische Luft.

Tabletten , Frische Luft , Trinken (wasser)

Bei Migräne: dunkles Zimmer, Espresso mit Zitronensaft.

Bei normalen Kopfschmerzen: 1 Tablette und frische Luft.

An die frische Luft gehen.

Kaffee mit Zitronensaft trinken.

Wenn alles nicht hilft, nimm eine Kopfschmerztablette.

frische luft, viel trinken

Schmerztabletten sollen gut sein.

Kopfschmerztabletten

Konventionell: Tablette. Unkonventionell: Sex.

Aspirin auf jeden Fall!

Was möchtest Du wissen?