Was hilft gegen Katzenflöhe?

5 Antworten

Falls das Thema noch aktuell ist, solltest dus mal mit Frontline COMBO versuchen. Das ist in so einer grünen Verpackung. Dabei werden nicht nur die adulten Flöhe getötet, sondern auch die Eier unfruchtbar gemacht, zum Zeitpunkt wo der Floh Blut saugt. Und dann schlüpfen keine Flöhe mehr. So wird die Flohpopulation irgendwann ganz klein, bis sie ganz verschwindet. Entscheidend bei einer Flohbehandlung ist aber auch die regelmäßige Prophylaxe. Frontline / Frontline Combo muss alle 4 Wochen aufgetragen werden. Man muss das Problem nur einmal unter Kontrolle bekommen haben, dann gehts wesentlich einfacher. Dazu natürlich regelmäßig staubsaugen, Schlafplätze der Tiere regelmäßig heiß waschen, und TÄGLICH mit dem Flohkamm die Flöhe auskämmen. Das hilft dazu auch sehr sehr gut!!

die Flöhe husten und duschen sich unter Frontline weil sich genau wie Ratten gegen das Gift inzwischen immunisiert haben.

So ein Flohproblem hatten wir auch mal zuhause und ich habe dann die chemische Keule eingestzt und wir mussten 1 Tag woanders quartieren.

Da gibt es ein Spray in der Apotheke und alles...aber auch alles sollte damit eingesprüht werden.Zuerst den Staubsauger benutzen und alles absaugen und selbst den Staubsaugerbeuutel vernichten nach der Aktion und dann alles einsprühen.Anschließend die Wohnung über 1 Tag verlassen.

Ein Kammerjäger macht übrigens nichts anderes.

In der Apotheke gibt es solche Ampullen auf anderer Basis als das Frontline in di sind auch als Einzeldosen zu kaufen.Vielleicht mal das Mittel wechseln?

Aber das die Katze jetzt nicht mehr rein kommt,wird sie dir sehr übel nehmen und nach ein paar tagen sich ein anderes Herrchen suchen. Katzen machen sowas,wenn sie sich schlecht behandelt fühlen.

Also lass mal das arme Tier wieder rein,denn die Flöhe sind ja eh schon in allen Ecken und Ritzen.

Wie wäre es mit Program? Die Paste wird einmal im Monat gegeben, es soll schon Injektionen für 6 Monate geben.

(hier wird es beschrieben: http://www.christelw.de/katzen/sonstiges/floehe.html)

Es ist die Antibabypille für den Floh, die Eier können sich nicht mehr entwickeln. Damit unterbindet man die Flohzucht im Haus. Die eventuell später eingeschleppten Flöhe leben nicht lang, sie sind ja auch nicht das Riesenproblem. Ich habe mit meinen Hunden in Spanien, wo durch den langen Sommer das Flohproblem viel größer ist, sehr gute Erfahrungen mit Program gemacht!

Der auf der HP erwähnte Staubsauger bringt m.E. nix, wenn man nicht grade ein Putzteufel ist...

Was möchtest Du wissen?