was hilft gegen kater am morgen danach?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Von Wein hab zumindest ich immer nen ordentlichen Kater.

Während des Trinkens auch mal Wasser zu trinken hilft.

Eine Garantie gibt das natürlich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstens solltest du nicht auf leeren Magen trinken. Wenn du nichts gegessen hast, knallt sogar ein Glas Bier sofort. Iss irgendwas fettiges. Auch hinterher würde ich nochmal was essen.

Naja, eine Flasche Wein finde ich jetzt ehrlich gesagt nicht sooo viel, wenn man es nicht zu häufig macht. Davon war ich noch nie verkatert. Wobei doch, 1x schon ziemlich. War aber auch keine gute Idee, ne Flasche Rotwein zu leeren und nur 3 Stunden zu schlafen :-) womit wir bei einem weitern Punkt wären: wenn du früh schlafen gehst, merkst du am nächsten Tag natürlich weniger, als wenn du, wie ich das eine Mal, nur ein paar Stunden Schlaf hast.

Solltest du dennoch verkatert sein, musst du auf jeden Fall was essen, einen Kaffee oder Energydrink trinken und nach draußen an die frische Luft gehen. Das hilft bei mir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grüner Tee,Kaffe, gepresste zitronen mit wasser/mineral, ein gutes "kater Frühstück" gibts viele rezepte

Medizinisch gesehen sollte man genau so viel alkohol wie wasser zu sich nehmen, da alkohol den körper austrocken lässt, deswegen auch der Durst am nächsten Tag, ich alter hobby säufer (17 also nicht so schlimm) nehme mir immer eine wasserflasche ins auto mit , und dann ab in die Disco wenn ich dann wieder rauskomme, vernichte ich die wasserflasche und dann ab zum mcdonalds 😂

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beste ist erfahrungsgemäß vorm Schlafen eine Wasserflasche trinken, bzw über die Nacht verteilt trinken, vor allem gut wennst eh nen Brand hast und mehrfach aufwachst wegen Durstgefühl. Dann bist am nächsten morgen fast komplett fit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, ich kenne jetzt kein Spezialrezept, spezifisch für eine Flasche Wein. Aber wenn du da echt richtig dicht bist (am Abend wo du säufst) und du das Gefühl hast, wenn du zuhause bist, dass du dich gut abgeschossen hast, dann ist das grobmotorischste aber sicherste Mittel sich zwei Finger in den hals zu stecken und dann einfach laufen lassen. Etwas stilsicherer ist es, wenn du wirklich versuchst ab dem Ende der Veranstaltung so viel Wasser wie irgendwie möglich zu trinken. nahrungszunahme im Nachhinein hingegen bringt nix. Das muss man im Vorraus machen, damit man auf einer basis säuft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ich Alk getrunken habe, trinke ich wenn ich nach hause komme meistens seeeehr viel Wasser^^ hilft mir eigentlich ziemlich gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?