Was hilft gegen Halsschmerzen und Schluckbeschwerden

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du kannst mit Salzwasser gurgeln und solltest dir morgen Nasenspray kaufen.

Wenn die Verbindung vom Ohr zur Nase nicht frei ist, werden die Ohrenschmerzen so schlimm, dass die Halsschmerzen gar nicht mehr auffallen ;-)

schnecke64 25.03.2010, 01:17

Wäre dann so eine Art Gegenschmerz. lol

0

Wenn ich könte, würd ich dir ne Dobendan schicken, ohne Schleichwerbung machen zu wollen. Jetzt haben die Apotheken aber eher zu. Wenn du nicht zum Notdienst willst, press dir eine Zitrone aus. Ich bilde mir immer ein, dass ein bischen Vitamin C zumindest eine Verschlimmerung verhindert. Morgen früh vor der Arbeit direkt bei der Apotheke halten und was besorgen, sonst wird's schlimmer.

Salbei ist am Besten!!! Wenn er frisch ist sowieso, bekommt man oft als Pflanze bei Aldi. Oder als Bonbons in der Apotheke, oder ein Salbei Tee

warme milch + Honig .... lg p.s.: gute besserung ;)

Deinen Schlauch in den Halks und ab dafür..:-))

Ein Tee wird nicht Schaden.

hab schon gegurgelt und hab auch schon tee getrunken aber ne is nich ...paracetamol habich auch im haus drinne

Was möchtest Du wissen?