Was hilft gegen geschwollene und schmerzende Beine?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es kommt darauf an, ws du gemacht hast oder ob du irgend welche Krankheiten hast, _Denn wenn das Herz nicht richtig arbeitet, kann es zhu geschwollenen Beinen kommen. Da würde der Arzt dann Entwässerungstablettern verschreiben. Oder, wenn die Innenseite der Wade schmerzt, dann kann es von der Wirbelsäule sein. Wenn das alles nicht zutrifft, das Bein geschwollen ist und du starke Schmerzen hast, dann müsstest du schnellstens auf eine ThromboseAmbulanz gehen, da gibt es auch Not-Ambulanzen, denn eine Trhrombose müsste sofort behandelt werden. Dort wird ein Ultraschall des Beines gemacht und es kann sofort festgestellt werden, ob es sich um eine Trombose handelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das beste wäre, zum Arzt zu gehen. Es könnte ja sein das du Wasser in den Beinen hast und damit sollte man nicht spaßen. Kannst aber schon mal versuchen, die Beine hoch zu legen. Wünsche gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf alle Fälle hochlagern, gut sind z.b. Einreibungen mit Franzbranntwein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?