Was hilft gegen Fliegen (bei Pferden)?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich habe letztes Jahr ein selbstgemachtes Fliegenmittel kennengelernt, das aber absolut alles abhält, auch Menschen, wenn sie den Duft nicht gewohnt sind^^

Die Basis des Fliegensprays war Knoblauch... aber richtig viel Knoblauch... Damit wurden dann die Pferde eingerieben und waren dann vor sämtlichen Fliegen und Vampiren geschützt ;) Allerdings rate ich, diese Art von Fliegenspray nur draußen anzuwenden, da man sonst vergast wird. Der Geruch ist abstoßender als man es sich vorstellt...

Darüber hinaus gibt es auch bestimmte Futtermittel, die man Pferden füttern kann, um sie gegen Fliegen zu schützen. Die meisten sind meines Wissens nach auch auf Knoblauch- Basis, die Pferde dünsten dann leichten Knoblauchgeruch aus, der die Fliegen abhalten soll (habe es noch nicht selber ausprobiert, soll aber helfen). Der Geruch ist dann aber bei weitem nicht so schlimm wie der des selbstgemachten Fliegensprays :P

Ein Fliegenspray, das ich auch sehr gerne benutze ist das von Leovet. Ich mag das irgendwie gerne riechen ;) Dieses Mittel gibt es einmal als Spray und einmal auch als Gel, bzw. Creme, die dann mit dem dazugehörigen Schwamm aufzutragen ist. Diese Creme ist sehr praktisch für Pferdebesitzer, deren Pferde das Sprühen nicht mögen oder halt um auch den Kopf mit Fliegenschutz zu versorgen.

Du kannst im Stall ein Büschel getrocknete Lavendelblüten aufhängen. Du kannst auch das Pferd mit Lavendelöl einreiben. Außerdem hilft auch Eukalyptusöl das vertreibt auch Fliegen und Mücken.

Ich hab gehört Lavendel soll helfen...wollte ich die Tage selbst mal austesten, ich werd dann berichten ;-)

PonysAreTheBest 13.07.2011, 23:52

danke für deine antwort :) emm wie mit Lavendel also das in wasser legen und dann sprühen oder wie :D

0
Melle91 15.07.2011, 23:23
@PonysAreTheBest

ne einfach so direkt in den schopf einflechten oder so...hmm ich habs immer noch nicht getestet :-D

0

Was möchtest Du wissen?