Was hilft gegen felines Asthma bei Katzen? Hat jemand dazu bereits Erfahrungen gesammelt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, ich denke das Asthma bei Katzen ist ähnlich wie bei Menschen. 

Daher lautet meine Antwort: ein gesunder Darm. 

Gesundes Futter, auf Leckerli und andere  Schleckerchen verzichten. 

Gutes Katzenfutter ist ohne Getreide und man muss das Tier erst daran gewöhnen. 

Meine Katze ist gegen Fisch allergisch. Daher bekommt sie manchmal nur ein bisschen Thunfisch von Sheba. 

Ansonsten erhält sie Fleisch von smilla, feringa, Applaws. Damit läuft es gut. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habe zwar selbst keine Erfahrung mit Asthma bei Katzen, bin aus Interesse aber z.B. auf die folgenden Seiten gestoßen:

http://www.katzen-asthma.de/

http://geliebte-katze.de/information/gesundheit-von-katzen/katzenkrankheiten/felines-asthma

http://geliebte-katze.de/information/gesundheit-von-katzen/katzenkrankheiten/allergien-bei-katzen

http://geb.uni-giessen.de/geb/volltexte/2008/6050/pdf/DVG_Kleintiermed-2008-04_111-119.pdf

Vielleicht könnte einer der Artikel für Dich hilfreich sein?

Alles Gute Dir und Deiner Fellnase!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt darauf an woher das Asthma kommt und wie es sich äussert. Bei einigen Formen (solchen, die mit Schnupfen verbunden sind) kann Wasserdampf helfen ... meine Mutter hat ihren Katzen die Katzenschnupfen hatten oftmals einen Dampfreiniger in den Raum gestellt der dann Dampf erzeugt hat, den die Katzen eingeatmet haben.

So einen Dampfreiniger kann man auch zum Reinigen des Raumes verwenden ... der reduziert oftmals die Substanzen, die das Asthma auslösen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?